Fußball-Bezirksliga: Faik Zikolli hatte einen richtig dicken Hals: "Beide Erzinger Tore wurden aus Abseitspositionen erzielt, die keinesfalls knapp gewesen sind", ärgerte sich der Trainer des FC Schönau über Entscheidungen des Unparteiischen Jan Sigel aus Waldshut-Tiengen "Auch bei den Personalstrafen hatte ich das Gefühl, dass er mit zweierlei Maß misst."

Ganz so wollte Klaus Gallmann den Ärger seines Kollegen nicht nachvollziehen, doch er hatte durchaus Verständnis für den Ärger: "Wir haben zwar verdient gewonnen, weil wir das Spiel bestimmt haben, doch unterm Strich hatten wir richtig Glück. Die Schönauer haben es uns wirklich nicht einfach gemacht. Es war ein Arbeitssieg"

Schon nach sieben Minuten war Gallmann klar, dass es kein einfaches Spiel für den Favoriten werden würde. Johannes Walleser schloss einen Konter mit der überraschenden Gösteführung ab: "Das haben wir sehr schlecht verteidigt", bemängelte Gallmann.

Seine Elf tat sich ohne Stürmer Sandro D'Accurso, der sich in Erzingen nach Schlusspfiff beim Schiedsrichter über seine Gelb-Rote Karte lautstark beschwert hatte und nun mit einer längeren Sperre rechnen muss, doch schwer gegen die kompakt stehenden Gäste. "Die hatten einen Plan und wären durch Konter unter Umständen sogar zum 2:0 gekommen", war Gallmann erleichtert, dass Danilo Torsello den Ausgleich noch vor der Pause markierte.

Nach dem Wechsel wurden die Aktionen des FC Erzingen zwingender. Julian Göbel leitete die Schlussviertelstunde mit dem von Zikolli umstrittenen 2:1-Führungstreffer ein. "Danach müssen wir das 3.1 nachlegen", betonte Gallmann, während Zikolli seinem Torwart Christian Held eine gute Note gab: "Da hat er einiges raus geholt."

Diego Cambero auf der Gegenseite ist allerdings auch ein Meister seines Fachs: "Erst holt er einen Schuss von Fabian Behringer aus dem Winkel und danach pariert er gegen Johannes Walleser", sah Zikolli in den letzten Minuten durchaus die Chance zum Ausgleich. "Da hätten wir uns nicht beschweren dürfen", atmete auch Klaus Gallmann durch.

FC Erzingen – FC Schönau 2:1 (1:1). – Tore: 0:1 (7.) J. Walleser; 1:1 (40.) Torsello; 2:1 (74.) J. Göbel. – SR: Jan Sigel (Waldshut-Tiengen). – Z.: 140.

Alle Spielberichte der Fußball-Bezirksliga Hochrhein gibt es hier