Fußball-Bezirksliga: – Der Tabellenfünfte TuS Efringen-Kirchen hat seine Trainerfrage für die Saison 2020/21 gelöst. Wie Thorsten Sütterlin mitteilt, haben sich der Verein und Dennis Weiss über eine weitere Zusammenarbeit geeinigt. Weiss hat das Team im Verlauf der Saison 2017/18 in Nachfolge von Thomas Hauser übernommen. Zuvor war er Co-Trainer. Bis 2016 hatte Weiss den FC Huttingen trainiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Dennis Weiss, mit 28 Jahren jüngster Bezirksliga-Trainer, geht mit dem Verein aus dem Rebland in die vierte Saison. Aktuell steht die Elf auf dem fünften Platz: „Wir haben zahlreiche Neuzugänge im Herbst integriert und sind mit dem Fortschritt sehr zufrieden.“

Mit Blick auf die Torausbeute und dem einen oder anderen nicht geholten Punkt, erklärt Weiß: „Wir könnten durchaus auch auf Platz drei stehen.“ Besonders freut ihn, dass die Offensivabteilung seiner Mannschaft wieder rund läuft: „Wir haben schon jetzt fast so viele Tore erzielt, wie in der gesamten vergangenen Saison. Und das, obwohl Kevin Keller und Stefan Hilpuesch nicht immer zum Einsatz gekommen sind.“