Fußball-Bezirksliga: 1. FC Rielasingen-Arlen II – Spfrde Owingen-Billafingen 5:0 (3:0). – Mit einer starken spielerischen Leistung siegten die Gastgeber auch in der Höhe verdient und konnten den fünften Erfolg in Folge feiern.

Rielasingen-Arlen bestimmt den Takt

Von Beginn bestimmten die Gastgeber den Takt, und nach einer noch verhaltenen Anfangsviertelstunde wurde die Überlegenheit immer greifbarer. Meist wurden die Angriffe mit schönen Kombinationen vorgetragen. Nach 28 Minuten die Führung nach einer schönen Kombination über Marcel Bohnenstengel und Marco Mendes, der von halblinks aus kurzer Distanz ins kurze Eck das 1:0 erzielte.

Torchancen im Minutentakt für Rielasingen-Arlen

In der Folge Torchancen fast im Minutentakt für die Talwiesen-Elf, die kurz vor der Pause das Kräfteverhältnis auch im Ergebnis darstellen konnte. Nach 42 Minuten köpfte Ramazan Bakici nach einer Flanke von Hariz Abdi zum 2:0 ein und in der 45. Minute ließ Leon Bohlander mit einem scharf getretenen Freistoß aus 20 Metern das 3:0 folgen.

Heimmannschaft auch nach dem Wechsel überlegen

Auch in der zweiten Halbzeit war die Überlegenheit der Heimmannschaft eindeutig. Einzig in der 53. Minute bot sich den Gästen die Möglichkeit zum Anschlusstreffer, doch Benny Fischler schoss aus halbrechter Position aus zehn Metern am langen Eck vorbei. Danach dominierten wieder die Gastgeber, die durch Leon Bohlander in der 57. Minute das 4:0 folgen ließen. Es folgten noch eine Vielzahl von Abschlussmöglichkeiten für die Gastgeber, eine davon verwandelte Marcel Bohnenstengel nach Kopfballablage von Leon Bohlander (77.) zum 5:0-Endstand.

Tore: 1:0 (28.) Mendes, 2:0 (40.) Bakici, 3:0 (45.) Bohlander, 4:0 (57.) Bohlander, 5:0 (77.) Bohnenstengel. – SR: Stemmer (Orsingen). – Z: 90.

Alle Spielberichte der Fußball-Bezirksliga gibt es hier: