Fußball-Bezirksliga: FC Hilzingen – SC Konstanz-Wollmatingen 0:4 (0:1). – In einem temporeichen Bezirksligaspiel geht der SC Konstanz-Wollmatingen verdient mit einem 4:0 als Sieger vom Platz.

Das Spiel war von Anfang an sehr temporeich und so gab es schon in der sechsten Spielminute den ersten Aufreger. Nach einem Handspiel von Kelly Imobiho trat Konstantin Hahn zum Strafstoß an. Dieser wurde jedoch mit einer klasse Parade von Müller vereitelt.

Konstantin Hahn brachte Konstanz-Wollmatingen in Führung

Danach war das Spiel geprägt von hohem Tempo auf beiden Seiten und vielen Zweikämpfen im Mittelfeld. In der 32. Spielminute schob Konstantin Hahn nach einem Querpass zur 1:0-Führung für die Konstanzer ein.

In der 37. Minute gab es für den FC Hilzingen durch Maximilian Jeckl die erste gute Schussposition, der Ball ging aber übers Tor. Insgesamt war es bis zur Halbzeit ein hartes Stück Arbeit für die Konstanzer, der FC Hilzingen spielte bis dahin mit einer sehr organisierten Restverteidigung.

Konstanz-Wollmatingen nahm Fahrt auf

Erst in der 57. Minute baute Konstantin Hahn durch eine gute Einzelaktion die Führung auf 2:0 aus. Von da an kamen die Konstanzer immer besser ins Spiel und der FC Hilzingen hatte Mühe, jeden Angriff sauber zu verteidigen. Auch einfache Fehler im Aufbauspiel schlichen sich jetzt bei den Hilzingern immer wieder ein.

In der 61. Spielminute konnte Jacopo Julius Corda nach einer super Flanke das Spiel per Kopf mit dem 3:0 weitestgehend entscheiden. Zwei Minuten später folgte schon das 0:4. Nach einem Querpass durch die Mitte musste Marcus Hain aus zwei Metern nur noch einschieben.

FC Hilzingen nutzte seine Chancen nicht

Die beste Chance des FC Hilzingen gab es in der 70. Spielminute, als der eingewechselte Frank Stark nach einem langen Pass knapp übers Tor lupfte. Insgesamt war der SC Konstanz-Wollmatingen in der zweiten Halbzeit eine Klasse besser und so verlor der FC Hilzingen trotz einer soliden Gesamtleistung das vorletzte Heimspiel verdient mit 0:4.

Tore: 0:1 (32.) Hahn, 0:2 (57.) Hahn, 0:3 (61.) Corda, 0:4 (63.) Hain. – SR: Speh. – Z: 200.

Alle Spielberichte der Fußball-Bezirksliga gibt es hier: