Fußball-Bezirksliga: SC Markdorf – Türk. SV Singen 0:0. – Der TSV Singen startete energisch in die Partie und kam in den ersten zehn Minuten zu einigen Chancen, darunter auch ein Lattentreffer. In der 24. Minute sah der Singener Furkan Kirmaci die Rote Karte, sodass die Gäste mehr als eine Stunde lang in Unterzahl waren. In der 33. Minute vergab Bachstein die erste große Chance für Markdorf. Vier Minuten nach der Pause parierte der Markdorfer Torhüter Alexander Koch einen Schuss aus 20 Metern.

Einige Chancen, doch keine Tore

Dem Türkischen SV Singen war die Unterzahl nicht anzumerken, doch der SCM kam in der 76. Minute zu einer weiteren guten Chance. Einen Schuss von Hakan Fil ließ der Singener Torwart durch die Finger rutschen, der Ball ging an die Latte. In den Schlussminuten kamen die Singener noch zu einigen guten Abschlussmöglichkeiten, doch die Situationen wurden jedoch jeweils recht souverän – insbesondere durch den sicheren Torhüter – geklärt. Letztlich blieb es beim torlosen Remis, das für beide Seiten in Ordnung geht.

SR: Heinemann (Hattingen). – Z: 35. – Bes. Vork.: Rot (24.) für Kirmaci (TSV).

Alles zur Bezirksliga Bodensee gibt es hier

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.