Fußball-Bezirksliga:SV MühlhausenSV Deggenhausertal 2:0 (0:0). – Abstiegskampf pur. Jede Mannschaft wusste, dass sie mit einer Niederlage auf einem Abstiegsplatz stehen kann. Deshalb agierten beide Mannschaften recht nervös. Manuel Gutacker prüfte in der 9. Minute mit einem Freistoß Torhüter Jan Bentele. 

Der SV Deggenhausertal verlegte sich auf lange Bälle auf Sascha Rilli, der war aber über 90 Minuten abgemeldet bei den Innenverteidigern Danny Wirthmüller und Steve Kenzler. Nach 16 Minuten tauchte Benz alleine vor Jan Bentele auf, blieb aber zweiter Sieger. Der SV Deggenhausertal hatte einige Standards die immer brenzlig waren.

Der Rest der ersten Halbzeit fand im Mittelfeld statt. Und zu ging es gerecht mit 0:0 in die Kabine.

Aus der Halbzeit kam der Gastgeber besser raus. Steve Kenzler scheiterte nach einer Ecke knapp. Yannik Schädler schlug den Ball beim Freistoß für den SV Mühlhausen zentral in die Mauer. Der Abpraller ging nach Kapitän Manuel Gutacker Volley sehenswert in den Winkel.

Video: Thomas Scherer

Die Angriffe des Gastes wurden nun besser. Mit Glück und Geschick verteidigte sich der SV Mühlhausen gut und ließ nichts nennswertes zu. Einmal preschte Julian Heizmann vom SV Mühlhausen vehement vor. Den Deckel drauf machte Yannik Schädler mit einer sehenswerten Einzelleistung.

Video: Thomas Scherer

So behielt der Gastgeber die drei Punkte im Kiesgrüble und das nicht unverdient.

Tore: 1:0 (58.) Gutacker, 2:0 (77.) Schädler. – SR: Heinemann (Hattingen). – Z: 180.

 

Alles zur Bezirksliga Bodensee gibt es hier