Fußball-Bezirksliga: FC Öhningen-GaienhofenSC Konstanz-Wollmatingen (0:1) 2:2. – Die Gäste erzielten schon nach wenigen Sekunden die Führung durch Mert Tuncer.

Video: Jürgen Rössler

Die Heimelf zeigte sich geschockt, denn nur kurz darauf hätte der SC Konstanz-Wollmatingen beinahe auf 2:0 erhöht, aber Heimtorwat Dirk Weiermann war zur Stellle.

Video: Jürgen Rössler

Konstanz startete klar die bessere Mannschaft und hatte weitere Möglichkeiten.

Video: Jürgen Rössler

Es dauerte über 20 Minuten, bis die Heimelf gefährlich wurde. Ein Freistoß von Daniel Fiore ging knapp am Tor vorbei und auch ein Schuss von Felix Wäschle verfehlte das Ziel haarscharf. Jetzt wogte das Spiel hin und her. Zunächst verpasste Adel Grimm für die Gäste das Tor.

Video: Jürgen Rössler

Dann hielt Gasttorwart Clemens Roeder einen Volleyschuss von Felix Wäschle.

Nach dem Wechsel erhöhte der FC Öhningen-Gaienhofen den Druck und Sven Dieterle erzielte folgerichtig den Ausgleich. Nach einer Gelb-Roten Karte für Luca Hoyer hatte der FC das Spiel zwar weitestgehend im Griff, musste aber dennoch das 1:2 hinnehmen, als erneut Mert Tuncer durch die gesamte Hintermannschaft spazierte und traf.

Das brachte die Gäste zurück ins Spiel und sie blieben bei Kontern gefährlich. Die Heimelf versuchte noch einmal alles und hatte durch Felix Wäschle und Daniel Fiore Tapia weitere Chancen. Zum Ausgleich traf dann Chris Hoffmann mit einem fulminanten Schuss aus 16 Metern.

Video: Jürgen Rössler

In den Schlussminuten traf der SC noch mal die Latte und Gutzentat vergab mit einem Kopfball die letzte Möglichkeit des Spiels. Es blieb beim gerechten Remis.

Video: Jürgen Rössler

Tore: 0:1 (1.) Tuncer, 1:1 (48.) Dieterle, 1:2 (67.) Tuncer, 2:2 (84.) Hoffmann. – SR: Julian Gumz (FC Rielasingen-Arlen). – Z: 220. – Bes. Vork.: Gelb/Rot Hoyer SC Kn-Wollm. (61.min).

Alles zur Bezirksliga gibt es hier