Fotograf Achim Mende und Eventtechniker Heiko Grebing haben Anfang Oktober von Überlingen aus einen Heliumballon mit Kameras im Gepäck in die Stratosphäre auf 36.000 Meter Höhe aufsteigen lassen. Per Fallschirm ging es für die Geräte dann zurück zum Boden – und unterwegs haben die Kameras fantastische Bilder aufgezeichnet. Wir zeigen die spektakulären Aufnahmen des Stratosphärenballonflugs.

Alle Informationen zu der außergewöhnlichen Aktion lesen Sie hier