Der Geschäftsführer der Luca-App, Patrick Hennig, kritisiert in der Sendung den TV-Satiriker Jan Böhmermann. „Dass ich alles missbrauchen kann, ist völlig klar“, so Hennig. Böhmermann hatte ein Foto vom QR-Code des Zoos in Osnabrück genutzt, um sich dort nachts scheinbar einzuchecken, und die Aktion über Social Media geteilt. Es dürfe „kein Wettrennen geben, wer das System maximal missbraucht“, rügte Hennig: „Unser Tool kann nur helfen, wenn es sinnvoll eingesetzt wird.“

Bei „19 – die DUB Chefvisite“ werden in Kooperation mit dem SÜDKURIER von Montag bis Freitag die aktuell wichtigsten Entwicklungen der Corona-Krise in ihren medizinischen und wirtschaftlichen Aspekten diskutiert und eingeordnet.