Im Vöhrenbacher Gemeinderat begannen die Vorbereitungen für den Haushaltsplan 2021 mit den Beratungen zu den Investitionsmaßnahmen.

In einer großen Übersicht präsentierte Kämmerer Armin Pfriender die im kommenden Jahr geplanten Ausgaben. Entsprechend dem neuen Haushaltsrecht wurden aber auch die kurz- und mittelfristigen weiteren Investitionen in den verschiedenen Bereichen bereits mit geschätzten Zahlen eingebracht, denn dem Haushaltsplan ist nach diesem neuen Recht eine fünfjährige Planung zugrunde zu legen.

Viele Vorhaben für 2021 sind schon beschlossen

Dabei machte Armin Pfriender deutlich, dass viele der Investitionen im kommenden Jahr schon vom Gemeinderat beraten und beschlossen worden seien. Gleichzeitig geht der Kämmerer aber davon aus, dass im Ergebnishaushalt kein Überschuss erwirtschaftet wird. Dabei, so Pfriender, seien diese Überschüsse wesentlich, um die Investitionen zu finanzieren.

Unklar sind auch die zu erwartenden Gelder aus dem kommunalen Finanzausgleich. Von großer Bedeutung für die Finanzplanung sind daher auch verschiedene Sparmaßnahmen und die Erwirtschaftung weiterer Erträge.

Hohe Kreditaufnahmen stehen bevor

Zum Ausgleich des Haushaltes bleiben daher voraussichtlich nur weitere hohe Kreditaufnahmen, die aber zuvor von der Aufsichtsbehörde genehmigt werden müssen. Daher sei besonders wichtig, so Pfriender, möglichst viele Investitionszulagen (Zuschüsse, Förderungen und Ähnliches) zu bekommen. Ebenso müsste man durch Veräußerung von Sachvermögen und nicht notwendigen Grundstücken und Gebäuden sowie durch Steuern und Gebühren weitere Einnahmen generieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Bereits fest beschlossen wurden verschiedene Investitionen im Haushaltsjahr 2021, manche Maßnahmen wurden schon begonnen, wie Armin Pfriender im Detail in seiner Vorlage zum Haushalt 2021 aufführte. Dazu gehört die Sanierung der Krankenhausstraße, die im kommenden Jahr abgeschlossen werden muss. Ebenso stehen größere Ausgaben für die Sanierung der Josef-Hebting-Schule, das Feuerwehrfahrzeug Langenbach, die Wasserleitung im Fahlenbach und die Breitbandversorgung an.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €