Zu seiner ersten ordentlichen Sitzung im laufenden Jahr traf sich der Ortschaftsrat Langenbach. Den Auftakt der Sitzung bildete eine Besichtigung des Feuerwehrgerätehauses. Wie bereits berichtet, findet hier eine Erweiterung des Gerätehauses statt, vor allem mit Umkleideräumen für die Mannschaft und in Verbindung damit zusätzlichen Lagerräumen. Nicht zuletzt wird in der Garage selbst für das bestellte neue Löschfahrzeug mehr Platz benötigt.

Ausbau Corona-bedingt verschoben

Begonnen hatten der Ausbau und die Erweiterung im vergangenen Herbst, der Rohbau war zum Winter hin fertiggestellt. Der eigentliche Ausbau, der mit viel Arbeitseinsatz der Feuerwehr Langenbach realisiert wird, konnte aufgrund von Corona erst in diesem Herbst begonnen werden. Allerdings dürfte der Ausbau noch vor Jahresende abgeschlossen sein, hofft Gerhard Kienzler.

Das könnte Sie auch interessieren

Zufrieden ist er mit der Tatsache, dass der Kostenrahmen eingehalten werden kann. Die offizielle Einweihung der erweiterten Feuerwehrgarage soll dann gemeinsam mit der Fahrzeugweihe des neuen Löschfahrzeuges stattfinden.

Zugleich berichtete Kienzler, dass sich die Lieferung des neuen Feuerwehrfahrzeugs TSF-W verzögert. Aktuell rechnet man mit Herbst 2021.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €