Der Ortschaftsrat Langenbach einigte sich in seiner jüngsten Sitzung darauf, Haushaltsmittel für verschiedene Maßnahmen bei der Stadt zu beantragen. So sollen die Schäden an der Fassade und am Dach des Gemeindehauses überprüft und eine entsprechende Reparatur in den Haushalt aufgenommen werden. Beantragt wurde außerdem ein Waschbecken für den Putzraum und die Ausstattung des Gemeindehauses mit Papiertonne und Restmüll-Tonne. Hier war bisher keine direkte Müllentsorgung vorhanden.

Lieber LED für die Straßenleuchten

Weiter wurde beantragt, die Straßenbeleuchtung in Langenbach auf LED umzustellen und die vorhandenen Schäden in den Straßen zu beseitigen, zumindest die Risse auszugießen.

Das könnte Sie auch interessieren

Darüber hinaus hat der Ortschaftsrat auch eigene Verfügungsmittel zur Verfügung. Mit diesen möchte der Ortschaftsrat die in die Jahre gekommene Außenbeleuchtung am Dorfgemeinschaftshaus auf LED umrüsten, mit Bewegungsmeldern ausstatten und damit an die Beleuchtung am sanierten Feuerwehrgerätehaus anpassen.

Ebenfalls mit den Verfügungsmitteln soll ein Schutzgehäuse angeschafft werden, um den angekündigten Defibrillator an der Außenseite des Gemeindehauses anbringen zu können. Nicht zuletzt fehlt aktuell im Gemeindehaus noch ein Desinfektionsspender, der bei den Aktivitäten der verschiedenen Gruppierungen benötigt wird.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €