Mit Schuljahresbeginn am 11. September wird es an der Josef-Hebting-Schule in Vöhrenbach auch wieder Angebote für Schüler am Nachmittag im Rahmen der offenen Ganztagsschule geben.

Diese Angebote werden laut Mitteilung der Schule im Rahmen des Jugendbegleiterprogramms Baden-Württemberg in der Zeit von 13 bis 16 Uhr von Montag bis Donnerstag umgesetzt. Bei Bedarf ist auch eine Betreuung in der sechsten Stunde von 12.15 bis 13 Uhr garantiert.

Möglichkeit zum Mittagsessen

Ab 13.05 Uhr gibt es die Möglichkeit, am Mittagessen teilzunehmen. Daran schließt sich eine kleine Bewegungszeit an, bevor die Hausaufgabenzeit beginnt. In dieser Zeit arbeiten die Schüler an den Aufgaben und werden bei Bedarf von drei Betreuern unterstützt. Um 14.30 Uhr gehen die Kinder zu den Angeboten. Diese dauern bis 16 Uhr.

Noch sind Plätze frei

Viele Kinder, aber nicht alle, verfügen über ein ausreichend gutes Arbeitsverhalten und schaffen ihr Hausaufgabenpensum in den 45 Minuten. Es könne keine Einzelbetreuung geleistet werden und daher müssen Eltern selbstverständlich täglich ihrer Fürsorgepflicht nachkommen, die Erledigung der Hausaufgaben ihrer Kinder zu überprüfen, erklären die Organisatoren der Schulen.

Angebot und Anmeldeformulare

Vor den Sommerferien erhielten die Eltern den Angebotsplan und das Anmeldeformular sowie auch die Informationen über die Kostenbeteiligung. Die Anmeldungen wurden nun von den Verantwortlichen bearbeitet. Es ergeht die Bitte an die interessierten Eltern, die ihr Kind noch nicht angemeldet haben, dies noch vor Schulbeginn zu tun, da die Gruppen eingeteilt werden müssen und das nötige Personal dafür vorhanden sein muss.

Der Anmeldebogen kann einfach in den Briefkasten der Schule eingeworfen werden. Auch eine telefonische Anmeldung ist möglich, wobei die schriftliche nachgeholt werden muss. Nachmittagsangebote können nur bei einer Mindestbelegung von fünf Teilnehmern umgesetzt werden.

Aktuell gibt es noch wenige freie Plätze in den Bereichen Sport und Spiel, Werken, Basteln und Kochen. Es gibt zudem noch freie Plätze für das Angebot Akkordeon für Anfänger am Mittwoch. Diese Möglichkeit wird durch die Kooperation mit dem Harmonikaverein Vöhrenbach möglich.

Team sucht Verstärkung

Derzeit besteht das Jugendbegleiterteam aus neun Erwachsenen und vier Schülerhelfern aus den Klassen acht und neun. Die ehrenamtliche Tätigkeit wird mit zehn beziehungsweise sieben Euro für Schüler pro Stunde vergütet. Die Koordination des Nachmittagsbetriebs obliegt Birgit Winskowski und Steffi Ketterer.

Das Team kann Verstärkung gebrauchen. Interessierte können sich im Sekretariat der Josef-Hebting-Schule unter der Telefonnummer 07727/ 91 92 96 bei der Schulsekretärin melden oder eine Nachricht in der Mailbox hinterlassen.