Zu einem abwechslungsreichen Ferienprogramm lädt Vöhrenbach in den nächsten Wochen ein. Es gibt Veranstaltungen für Kinder und Erwachsene.

„Ich freue mich sehr, dass es uns mit Hilfe vieler Privatleute und unseren Vereinen wieder gelungen ist, ein umfangreiches Angebot zu erstellen – Spiel, Spaß und gute Laune ist garantiert!“, meint Bürgermeister Robert Strumberger im Vorwort des Sommerprogramms. Einige Programmpunkte sind bereits vorüber. Aber es gibt immer noch mehrere Termine für Interessierte.

  • Abseilen können sich Erwachsene und Kinder ab zehn Jahren jeweils freitags, 16 Uhr, am 10. und 24. August sowie am 7. September an der Linachtalsperre. Die Teilnehmerzahl ist auf acht begrenzt. Anmeldungen nimmt die Tourist-Info, 07727/50 11 17, entgegen.
  • Wasserkraftlehrpfad: Hingewiesen wird im Sommerprogramm außerdem auf den Wasserkraftlehrpfad zwischen Kraftwerk und Staumauer. Dort können sich Besucher über Technik und Geschichte der Linachtalsperre informieren. Außerdem besteht die Möglichkeit für Führungen im originalgetreu sanierten Jugendstil-Kraftwerkhaus. Anmeldungen hierfür nimmt Alexandra Zapf, Telefon 07727/50 11 14, entgegen.
Bogenschießen können Interessierte ebenfalls im Rahmen des Vöhrenbacher Sommerprogramms.
Bogenschießen können Interessierte ebenfalls im Rahmen des Vöhrenbacher Sommerprogramms. | Bild: pixabay
  • Zum Bogenschießen wird jeweils freitags, 16 Uhr, am 17. und 31. August eingeladen. Treffpunkt ist je nach Wetter an der Freilichtbühne oder im Mühlentreff in Unterkirnach. Die Erfahrung aus dem intuitiven Bogenschießen wird als Trainingsplattform für den Alltag genutzt. Maximal zwölf Teilnehmer, Anmeldung bei der Tourist-Info unter Telefon 07727/50 11 17.
  • Schnupper-Tennis: Der Tennisclub Vöhrenbach lädt zum Schnupper-Tennis jeweils freitags, 18 bis 19 Uhr, am 10., 17. und 24. August auf den Tennisplatz ein. Teilnehmen können Kinder von sechs bis 16 Jahren. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
  • Die Feuerwehr gibt Kindern von neun bis zwölf Jahren am Montag, 13. August, einen Einblick in ihre Arbeit. Anschließend gibt es für alle ein Abendessen. Die Veranstaltung dauert von 14.30 bis 18.30 Uhr, Treffpunkt ist am Feuerwehrgerätehaus. Anmeldung bis 11. August bei der Tourist-Info, Telefon 07727/50 11 17.
Der Tennisclub lädt zum Schnuppertennis jeweils freitags von 18 bis 19 Uhr ein.
Der Tennisclub lädt zum Schnuppertennis jeweils freitags von 18 bis 19 Uhr ein. | Bild: Gennadiy Poznyakov - stock.adobe.com
  • Heimatgeschichte: Eine heimatgeschichtliche Wanderung mit Ortsvorsteher Peter Hummel und Thomas Demattio führt am Sonntag, 19. August, 14 bis 17 Uhr, zu früheren und heutigen Gewerbe-, Handwerks- und Handelsstätten im Oberhammer. Treffpunkt ist am Lebensmittelladen „Hammereisenbacher Landmarkt“. Wenn gewünscht, ist am Schluss eine Einkehr möglich. Weitere Informationen bei der Tourist-Info, Telefon 07727/50 11 17.
  • Weckerwerkstatt: Kinder von sieben bis zwölf Jahren gestalten am Mittwoch, 22. August, 10 Uhr, im Deutschen Uhrenmuseum einen eigenen Wecker. Eine Anmeldung bis 16. August ist beim Uhrenmuseum möglich, Telefon 07723/9202800. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 begrenzt.
Ein Nachmittag rund ums Pony ist während der Ferien in der Reitschule Kieningermühle möglich.
Ein Nachmittag rund ums Pony ist während der Ferien in der Reitschule Kieningermühle möglich. | Bild: pixabay
  • Rund ums Pony: Ein Nachmittag rund ums Pony wird am Donnerstag, 23. August, 15 bis 18 Uhr, in der Reitschule Kieningermühle, Rappeneckweg 1, in Langenbach für Kinder von sieben bis zehn Jahren angeboten. Dabei stehen Pflege, Reiten und Füttern der Ponys im Vordergrund. Anmeldung bei Melanie Thoma, Telefon 0160/99 01 34 54 oder per Mail unter thp-melanie-thoma@web.de. Die Teilnehmerzahl ist auf acht begrenzt.
  • Rund ums Kaninchen: Der Kleintierzuchtverein vermittelt am Donnerstag, 23. August, 11 bis 15 Uhr, Wissenswertes über Kaninchen. Eingeladen sind Kinder im Alter von sechs bis 14 Jahren. Treffpunkt ist an der Josef-Hebting-Schule. Eine Anmeldung ist bis 17. August in der Tourist-Info möglich, Telefon 07727/ 50 1117. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 begrenzt.
  • Besuch bei Firma Faller: In das Ferienprogramm von Vöhrenbach ist auch ein Besuch bei der Firma Faller in Gütenbach vorgesehen. Alle Interessierten sind hierzu am Donnerstag, 30. August, 10 Uhr, am Firmengebäude eingeladen. Um Anmeldungen wird bis 17. August bei der Tourist-Info gebeten, Telefonnummer 07727/50 11 17. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 begrenzt.
  • Festwochenende: Das Sommerprogramm weist auf das Festwochenende des Radfahrvereins Langenbach hin: Am Freitag, 31. August, gibt es ab 20 Uhr das „Fritig­obed Heckefäschd“ mit DJs im Gemeindehaus. Der Sonntag, 2. September, beginnt um 11.30 Uhr mit dem Gartenfest des Radfahrvereins im Gemeindehaus mit musikalischer Unterhaltung.
  • Zum Bruderschaftsfest wird am Sonntag, 2. September, 9.45 Uhr, in die Pfarrkirche Allerheiligen in Urach mit anschließender Prozession durch den Ort eingeladen.
  • Die Polizei in Furtwangen live erleben können Kinder von acht bis zwölf Jahren am Mittwoch, 5. September, 10 Uhr. Treffpunkt ist bereits um 9.30 Uhr am Rathaus Vöhrenbach. Eine Anmeldung ist noch bis 1. September bei der Tourist-Info möglich, Telefonnummer 07727/50 11 17.