Ein grünes Männchen, das auf spielende Kinder hinweist oder auf Personen, die dabei sind, die Straße zu überqueren, ist kürzlich an der Landesstraße 180 in Hammereisenbach-Bregenbach gestohlen worden.

Sechs Wochen stand das Männchen an der Straße zwischen Vöhrenbach und Hammereisenbach, auf der 70 Stundenkilometer erlaubt sind. Und die Wirkung blieb nicht aus.

Etliche Verkehrsteilnehmer, so beobachteten die Anlieger, gingen an der Stelle auch in der Tat mit dem Fuß etwas vom Gas. Doch irgendeinen Verkehrsteilnehmer hat die Warnfigur offenbar gestört, oder er wollte sich einfach die Kosten für die Beschaffung eines eigenen Exemplars sparen.