Eine junge Autofahrerin geriet am Samstagmorgen mit ihrem Fahrzeug auf der schneebedeckten Friedrichstraße ins Rutschen und prallte gegen die Glasfront eines Friseurgeschäftes. Verletzt wurde niemand.

Den Gesamtschaden schätzt die Polizei laut ihrer Pressemitteilung auf 13 000 Euro. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass die beiden Winterreifen vorne eine mangelhafte Profiltiefe aufwiesen.