Ein für die Jahreszeit ungewöhnliches Gewitter zog am Donnerstagnachmittag über das Bregtal und sorgte in einigen Teilen von Vöhrenbach für einen Stromausfall. Ein Blitz schlug in eine freihängende Stromleitung ein.

Blitz schlägt bei der Waldrast ein

Wie der örtliche Stromversorger EGT am Freitag mitteilte, wurde die Station an der Waldrast bei Vöhrenbach in Mitleidschaft gezogen. Der Bereitschaftsdienst der ED Netze GmbH rückte aus. Die Schalttechniker in der Verbundleitstelle versorgten die betroffenen Haushalte durch schrittweises Zuschalten der intakten Leitungen nach und nach wieder mit Strom.

Das könnte Sie auch interessieren

Einige Haushalte waren rund 60 Minuten ohne Elektrizität, andere konnten nach knapp 90 Minuten wieder ans Netz gehen.