Und ja, auch im Wickelschrank von Annika Kunz in Mönchweiler finden sich Einwegwindeln. Das liegt vor allem daran, dass die zweifache Mutter zwar nachhaltig leben will, aber dabei nicht total übermüdet sein möchte. Jedenfalls nicht mehr, als man mit