In allen Einrichtungen werden die Mitarbeiter vor Ort dreimal pro Woche getestet. Obwohl das Testen mit den Abstrichen im Nasen- und Rachenraum als sehr unangenehm wahrgenommen wird, hat bislang niemand die Prozedur verweigert. Allein der Gedanke,