In einer Ad-hoc-Aktion hat der Gewerbeverband des Oberzentrums (GVO) am Donnerstagabend eine Aktion auf den Weg gebracht, die den Kunden und den Händlern das Einkaufen unter 2G-Bedingungen erleichtern soll: bunte Bändel zum Nachweis des Genesen- oder Geimpftstatuses.

Bild 1: Von Hausärzten und rationierten Impfdosen, von einer Schule, die kein Brandmeldeanlage hat, und von bunten Bändchen, die das Einkaufen erleichtern sollen – diese und weitere Themen im Wochenrückblick für Villingen-Schwenningen
Bild: Hahne, Jochen

Großer Schreck am Dienstagmorgen: Es brennt in der Mädchentoilette an der Villinger Bertholdschule. Schwarzer Qualm zieht durch die Lüftungsanlage nach außen. Alarm schlägt jedoch nicht die Brandmeldeanlage – die gibt es nämlich nicht – sondern die Klasse 8a, vor deren Fenster der Rauch nach oben zieht.

Bild 2: Von Hausärzten und rationierten Impfdosen, von einer Schule, die kein Brandmeldeanlage hat, und von bunten Bändchen, die das Einkaufen erleichtern sollen – diese und weitere Themen im Wochenrückblick für Villingen-Schwenningen
Bild: Göbel, Nathalie

„Die Rationierung ist völlig falsch und behindert viele Praxen ganz schlimm“, sagt Gereon Dennebaum. Gemeinsam mit Armin Strobel und Christiane Wage-Maisenbacher betreibt er eine Gemeinschaftspraxis am Riettor in Villingen. Dennebaum bezieht sich auf die Pläne von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn. Der möchte nach Angaben der Deutschen Presse-Agentur, dass Hausärzte künftig nur noch 30 Impfdosen des Mainzer Herstellers Biontech pro Woche bestellen dürfen. Hintergrund ist wohl, dass die Impfdosen von Moderna Anfang 2022 ablaufen und dass die Ärzte deshalb Moderna verimpfen sollen.

Bild 3: Von Hausärzten und rationierten Impfdosen, von einer Schule, die kein Brandmeldeanlage hat, und von bunten Bändchen, die das Einkaufen erleichtern sollen – diese und weitere Themen im Wochenrückblick für Villingen-Schwenningen
Bild: Matthias Jundt

Seit Mittwoch, 24. November, gilt am Arbeitsplatz die 3G-Regel. Arbeitnehmer dürfen also nur geimpft, genesen und tagesaktuell getestet am Arbeitsplatz erscheinen. Was aber passiert, wenn ein Arbeitnehmer den Test verweigert? Und wer zahlt die Tests überhaupt? Diese und weitere Fragen beantwortet der Villinger Arbeitsrechtler Marc Zimmermann.

Bild 4: Von Hausärzten und rationierten Impfdosen, von einer Schule, die kein Brandmeldeanlage hat, und von bunten Bändchen, die das Einkaufen erleichtern sollen – diese und weitere Themen im Wochenrückblick für Villingen-Schwenningen
Bild: Firma

Und sonst so?