Trotz Pandemie-Betrieb: Die Besucherzahlen im Kneippbad sind überaus erfreulich. Das berichtet die Bädergesellschaft in einer ersten Zwischenbilanz. Die heißen und sonnigen Tage lassen auch die Besucherzahlen in die Höhe schnellen. Obwohl durch den Pandemie-Betrieb mit einigen Einschränkungen beim Besuch zu rechnen ist, haben sich die Zahlen in den letzten Wochen überaus positiv entwickelt. „Es macht sich bezahlt, dass wir innerhalb der Bäder Villingen-Schwenningen GmbH ein schlüssiges Konzept im Vorfeld der Eröffnung erstellt haben. Dabei mussten ohne jegliche Erfahrungswerte viele Überlegungen zur Ausgestaltung eines Besuches angestellt werden“, erklärt BVS-Geschäftsführer Ulrich Köngeter.

6000 Besucher in einer Woche

In der letzten Juli-Woche strömten knapp 6000 Badegäste in das Freibad und suchten dort eine Abkühlung bei hochsommerlichen Temperaturen. In der vergangenen Woche lösten weit über 4000 Besucher ein Ticket im Kneippbad. Am vergangenen Wochenende wurden täglich immer über 1000 Badegäste am Eingang gezählt.

Das könnte Sie auch interessieren

Für Geschäftsführer Ulrich Köngeter Grund genug, ein positives Fazit über die bisherige Badesaison zu ziehen. „Unsere Badegäste freuen sich, trotz des Pandemie-Betriebes, dass das Kneippbad an diesen heißen Tagen geöffnet hat und wir bekommen auch sehr viel positives Feedback. Das freut uns natürlich und die Zahlen belegen das.“ Seit dem 22. Juni strömten 22.471 Badegäste in das Kneippbad.

Das könnte Sie auch interessieren

Nach wie vor steht den Badegästen aus dem Umland der kostenlose Bäder-Bus zu Verfügung. Der Bus startet vom Neckarbad in Schwenningen und macht Halt am Schwenninger Busbahnhof (Hinfahrt: Haltestelle E; Rückfahrt: Haltestelle I), am Bahnhof in Schwenningen (Hinfahrt: Haltestelle B; Rückfahrt Haltestelle E) und am Bahnhof in Villingen (Hin- und Rückfahrt: Haltestelle F).

Das könnte Sie auch interessieren

Der Bäder-Bus ist ein kostenloser Service der BVS und dient ausschließlich zur Beförderung von Badegästen zwischen Schwenningen und Villingen, sodass bei den geplanten Haltestellen zum Kneippbad nur ein Zustieg erfolgen kann. Bei den geplanten Rückfahrten sind lediglich Ausstiege möglich.

75 Jahre Geschichte. 75 Jahre Erfahrung. 75 Jahre Journalismus. Sichern Sie sich jetzt für kurze Zeit ein ganzes Jahr zum Jubiläumspreis von 75 €.