An der Villinger Waldstraße am Eck zur Wilhelm-Binder-Straße wohnt der Autor dieser Zeilen. Er hat damit einen guten Blick auf das Straßengeschehen, und das hält in diesen Wintertagen einige interessante Erkenntnisse bereit. Die erste: Der Mensch