Am 13. August und 3. September werden die Donnerstage zum ‚Langen Dunnschtig‘. Zahlreiche Händler bieten Daheimgebliebenen und Urlaubern mehr Zeit zum Einkaufen: bis 21 Uhr. Mit der ausgedehnten Ladenschlusszeit bei den teilnehmenden Geschäften lassen sich Besucherströme entzerren und auch nach Feierabend lässt es sich entspannt durch die schöne Villinger Innenstadt bummeln, teilt die Stadtverwaltung in einer Presseerklärung mit.

Luftballons und Plakate weisen am ‚Langen Dunnschtig‘ den Weg zu den geöffneten Geschäften. Jeder Kunde kann an diesem Abend die lokalen Händler mit seinem Einkauf unterstützen und trägt somit zu einer lebendigen Innenstadt bei. Denn gerade in Corona-Zeiten, in denen viele Läden für lange Zeit nicht öffnen durften, ist die Unterstützung des Handels im Heimatort enorm wichtig.

Gemeinschaftsaktion

„Unsere Innenstädte sind das Herz unserer Stadt! Egal, an welchem Tag oder zu welcher Uhrzeit – die Innenstädte bieten immer eine einzigartige Atmosphäre und haben einen ganz eigenen, besonderen Charme. Aber natürlich stehen wir alle in dieser besonderen Zeit vor großen Herausforderungen. Große Feste und Veranstaltungen können nicht stattfinden und dennoch ist ‚Nichts-Tun‘ die schlechteste Alternative“, so Matthias Jendryschik, Leiter der Stabsstelle Stadtmarketing und Geschäftsführer der Wirtschaft und Tourismus Villingen-Schwenningen GmbH (WTVS). Die Aktion ‚Langer Dunnschtig‘ wurde in kürzester Zeit von der Stabsstelle Stadtmarketing in enger Zusammenarbeit mit dem Gewerbeverband Oberzentrum (GVO) und weiteren Vertretern des Einzelhandels ins Leben gerufen.

Mehr Flexibilität

„Wichtig bei der Planung war uns unbedingt die aktuellen Vorschriften und Vorsichtsmaßnahmen einzuhalten und gleichzeitig ein attraktives Angebot für unsere Gäste und Heimaturlauber zu schaffen – speziell jetzt zur Ferienzeit“, so Reiner Böck vom Gewerbeverband Oberzentrum, Sparte Handel Villingen. So lassen sich diese zwei Sommerabende auch mit einem Museumsbesuch verbinden, im abendlichen Licht lässt sich die historische Architektur noch schöner bestaunen und man kann den Abend in einem der Restaurants oder Cafés gemütlich ausklingen lassen.

Abendstimmung genießen

Der ‚lange Dunnschtig‘ ermöglicht den Besuchern mehr Flexibilität, die Einkäufe und Shopping-Trips zu planen und verteilt die Besucherzahlen auf einen größeren Zeitraum, sodass die Abstandsregelungen eingehalten werden können. Gleichzeitig kommen die Gäste am Abend in den einzigartigen Genuss der Abendstimmung in der historischen Villinger Innenstadt, mit ihren prächtigen Hauptstraßen, engen Gässchen sowie den kleinen und großen Boutiquen, in denen sich so manches Schönes finden lässt.

Auch für den Stadtbezirk Schwenningen wird die Aktion ‚Langer Dunnschtig‘ geplant. Weitere Infos und Termine werden unter www.wt-vs.de/tourismus bekannt gegeben.

Wer sich als Händler auch an der Aktion ‚Langer Dunnschtig‘ beteiligen möchte und Werbematerialien benötigt, meldet sich bitte bei der Stabsstelle Stadtmarketing per E-Mail an stadtmarketing@villingen-schwenningen.de oder bei Fragen telefonisch unter 07720/82-2348.

75 Jahre Geschichte. 75 Jahre Erfahrung. 75 Jahre Journalismus. Sichern Sie sich jetzt für kurze Zeit ein ganzes Jahr zum Jubiläumspreis von 75 €.