Es wird immer voller in den Schulen und Kindergärten der Doppelstadt. Nicht weil diese wieder regulär geöffnet haben, sondern weil immer mehr Eltern ihre Kinder für die Notbetreuung anmelden. Stand Montag, 18. Januar, waren es an den Schulen der