Keine Zahlen, Daten, Fakten. Nichts. Die VS-Stadträte interessierten sich für die ersten Eckpunkte des neuen Feuerwehrbedarfplans, der sich nun Perspektivplan nennt und den die Stadtverwaltung erstellen muss. Das Papier, das die Zeit bis 2030