Ein Urgestein der Villinger Fastnacht ist gegangen. Am vergangenen Samstag ist Heinz Ummenhofer, Ehrenratsherr der Narrozunft, im Alter von 78 Jahren gestorben.

Heinz Ummenhofer war mehr als 60 Jahre lang Mitglied der Narrozunft, davon 38 Jahre als Mitglied des Zunftsrates. Zudem gehörte er dem Brauchtumsausschuss an. 2004 wurde Ummenhofer zum Ehrenratsherrn ernannt.

Das könnte Sie auch interessieren

"Heinz war ein exzellenter Schemenkenner und Brauchtumsexperte erster Güte", heißt es seitens der Narrozunft. "Legendär die Histörchen und Witzle, mit denen Heinz immer wieder für große Unterhaltung sorgte."

2005 erhielt er die Verdienstmedaille des Landes Baden-Württemberg. Neben der Fastnacht widmete Heinz Ummenhofer dem Fußball seine Zeit. Mehr als 50-Jahre war er Mitglied bei der DJK Villingen. Zuletzt war er Abteilungsleiter.