Fasnet in Villingen-Schwenningen

Alles zur Narrenzeit
VS-Obereschach Die Obereschacher Gayser-Gilde ist heiß auf die Fasnet
Die Girlanden über den Obereschacher Straßen hängen, die Fasnet kann kommen. Dafür hat die Gayser-Gilde gesorgt, nachdem bereits an Dreikönig in der Ortsmitte der Knochen aufgestellt und der Brunnen vor dem Rathaus geschmückt wurde.
Von der Kälte nicht abhalten lässt sich die Gayser-Gilde beim Aufhängen der Fetzen über den Straßen des Stadtbezirks. Bild: Kurt Weiß
Meinung Kompliment für eine anregende Schau
Über den lokalen Tellerrand blicken Villinger Narrozunft und Franziskanermuseum in einer Sonderausstellung. Daher lohnt sich der Besuch.
Villingen-Schwenningen So vielfältig ist die Familie des Narros
Seine Geheimnisse erkundet nun eine Ausstellung im Franziskanermuseum in Villingen-Schwenningen. Sie geht auf Spurensuche in ganz Europa und zeigt die verschiedenen Einflüsse der Fastnachtsfiguren auf.
Masken sind nicht nur bei der Fastnacht wichtig. Das Prinzip der Glattlarven, die den schönen Schein symbolisieren, lebt in der Moderne weiter, zum Beispiel in der Guy-Fawkes-Maske, die Eingang in die Protestkultur gefunden hat.