Ein elfjähriger Schulbus-Passagier hat bei einem Unfall in der Villinger Bertholdstraße leichte Verletzungen erlitten, berichtet die Polizei.

Als Verursacher nennen die Ordnungshüter einen 51-jährigen Autofahrer, der am Montag gegen 12.30 Uhr auf der Bertholdstraße unterwegs gewesen sei. Der Mercedes-C300-Fahrer sei in Richtung Fürstenbergring gefahren und habe von der rechten auf die linke Fahrspur gewechselt.

Dabei sei er seitlich mit einem auf dem linken Fahrstreifen fahrenden Schulbus zusammengeprallt, dessen 48-jähriger Fahrer den Zusammenstoß nicht habe verhindern können.

„Durch den Unfall verletzte sich ein im Schulbus mitfahrender elfjähriger Junge leicht. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von insgesamt rund 5000 Euro“, so die Polizei.