Eigentlich hätten in diesen Tagen mehrere SÜDKURIER-Leser die Gelegenheit gehabt, gemeinsam mit den Kochbrüdern der Romäus-Chuchi in Villingen ein leckeres Vier-Gänge-Menü zu zaubern – natürlich mit anschließendem Essen. Wegen der Coronakrise ist das aber nicht möglich.

Romäus-Chuchi

Um aber nicht ganz auf das Essen verzichten zu müssen, haben sich Chuchi-Leiter Jörg Gressenbuch, Roland Meßmer, Maître de Chuchi, und die Kochbrüder ein Ostermenü ausgedacht, das die SÜDKURIER-Leser bequem auch zu Hause nachkochen können.

Fenchel-Sahne-Süppchen.
Fenchel-Sahne-Süppchen. | Bild: Romäus Chuchi

„Es ging uns darum, dass das Menü nicht all zu kompliziert zuzubereiten ist“, sagt Gressenbuch. Auch für Menschen, die sonst eher weniger den Kochlöffel selbst schwingen, seit das Menü leicht zu bewerkstelligen. Wichtig sei den Kochbrüdern gewesen, dass das Menü aus eher wenigen Zutaten besteht. „Wir haben viele Elemente verwendet, die die meisten Menschen ohnehin zu Hause haben“, fährt der Chuchi-Leiter aus Villingen fort.

Jörg Gressenbuch, Chuchi-Leiter in Villingen, beim Probekochen des Ostermenüs für die SÜDKURIER-Leser.
Jörg Gressenbuch, Chuchi-Leiter in Villingen, beim Probekochen des Ostermenüs für die SÜDKURIER-Leser. | Bild: Romäus Chuchi
Roland Messmer ist Maitre de Chuchi.
Roland Messmer ist Maitre de Chuchi. | Bild: Romäus Chuchi

Die Zutaten für das Menü kann man laut Gressenbuch außerdem einfach einkaufen: „Man muss nichts Kompliziertes aus dem Internet bestellen“, sagt der Chuchi-Leiter und lacht. Wenn am Mittwoch in Villingen der Wochenmarkt stattfindet, könnten beispielsweise alle Zutaten für das Menü dort gekauft werden. Das gehe natürlich auch in jedem beliebigen Supermarkt. Der letzte, aber ebenso wichtige Punkt bei der Zusammenstellung des Menüs war die Verbindung der verwendeten Produkte zur Jahreszeit und zum Osterfest.

Und so sieht das Menü im Einzelnen aus

Als „Gruß aus der Küche“ werde zunächst Käsewindbeutel (Gougères) servier. „Die kann man gut am Morgen des Tages, an dem man das Menü kochen will, vorbereiten“, sagt Gressenbuch. Die Käsewindbeutel seien sehr schmackhaft, die Zutaten für den Brandteig hätten viele Menschen bereits zu Hause. Der Gang zum Supermarkt sei deswegen nicht nötig. „Außerdem passen die Käsewindbeutel sehr gut zum Sekt oder einem Spritzer“, ergänzt der Chuchi-Leiter.

Das wird ein Apfel-Orangen-Crumble.
Das wird ein Apfel-Orangen-Crumble. | Bild: Romäus Chuchi

Als Vorspeise wird ein Fenchelsahnesüppchen serviert. Den Fenchel gebe es derzeit zu kaufen, Knoblauch haben die meisten Menschen laut Gressenbuch daheim. Für die Brühe könne man auf schon fertige zurückgreifen. Man kann sich aber natürlich auch selbst eine Brühe selbst ansetzen. „Auch das Fenchelsahnesüppchen ist einfach zuzubereiten. Außerdem passt es gut zur Jahreszeit und zu Ostern„, sagt Gressenbuch.

Zum Hauptgang ging es einen Saibling im Apfel-Dill-Mantel. Der Saibling, so Gressenbuch, ist ein Süßwasser- und Edelfisch. Er habe ein schönes, rötliches Fleisch und ist der Forelle sehr ähnlich. Fisch passe außerdem gut zu Ostern.

Saibling.
Saibling. | Bild: Romäus Chuchi

Zum Abschluss dient ein Apfel-Orangen-Crumble als Dessert. „Äpfel sind frisch, der nun schon milderen Jahreszeit entsprechend, und Orangen gibt es derzeit immer noch. Außerdem sorgen das knusprige Crumble und das Eis, das dazu gereicht wird, dafür, dass vier Konsistenzen in einem Gericht miteinander verschmelzen“, erläutert der Villinger Chuchi-Leiter. Bei der Zubereitung des Crumbles können außerdem Kinder gut mithelfen.

Konzipiert ist das Menü laut Gressenbuch für vier Menschen. Man könne alle Gänge aber auch gut vorbereiten – nur den Fisch müsse man frisch kaufen.

Wollen Sie das Menü nachkochen? Kein Problem, hier geht‘s zum vollständigen Rezept.

Das könnte Sie auch interessieren

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.