Wie die Polizei berichtet, suchten Diebe zwischen Freitag, 16 Uhr, und Samstag, 16.30 Uhr, eine Firmenhalle in Weigheim auf der Albstraße heim. Sie hebelten ein Fenster auf, gelangten so in die Betriebsräume und stahlen mehrere Elektrowerkzeuge im Gesamtwert von rund 5000 Euro.

Zwischen Freitagabend, 18 Uhr, und Sonntagnachmittag, 15 Uhr, versuchten Unbekannte, in ein Gebäude auf der Schwenninger Marktstraße einzubrechen. Hier schlugen die Täter ein Fenster ein und versuchten, es zu öffnen, was wegen einer zusätzlichen Einbruchsicherung jedoch nicht gelang.

Das könnte Sie auch interessieren

Auch der Versuch, eine Eingangstüre im Erdgeschoss aufzuhebeln, schlug fehl und die Unbekannten mussten von ihrem Vorhaben ablassen. Mit der gleichen Masche gelangten Einbrecher in ein Gebäude auf der Straße „Nunnensteig“ im Gewerbegebiet „Herdenen“. Nach Einschlagen eines Fensters durchsuchten sie mehrere Schränke, aus denen sie jedoch nichts entwendeten. Die Polizei bittet zu den Einbrüchen um Hinweise: Wem sind verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Hinweise werden an die Polizei in Villingen-Schwenningen, Telefon 07721 6010, oder 07720/8500-0, erbeten.

Polizei berät kostenlos

Die Kriminalpolizeilichen Beratungsstellen bieten kompetente, kostenlose und neutrale Vor-Ort-Beratungen an und geben Sicherungsempfehlungen, damit man sich ausreichend gegen Einbruch schützen kann. Termine kann man bei den Beratungsstellen des Polizeipräsidium Konstanz vereinbaren. Für den Schwarzwald-Baar-Kreis stehen die Berater unter der Telefonnummer 07721/601-253 zur Verfügung.