Gleich doppelt hart traf es den Gospelchor Voices of Joy in den letzten zwanzig Monaten. Nach 18 Jahren musste ein neue Chorleitung gefunden werden, damit der Chor neu durchstarten konnte. „Wie haben mit Ursa Voigt eine neue Chorleitern engagieren können und ich bin dankbar dafür, dass sie dieses Wagnis mit uns eingegangen ist“, sagt Daniel Künkel, Vorsitzender von Voices of Joy. Voigt studiert Jazz und Pop an der Musikhochschule Trossingen. Mit neuer Kraft, Energie und großer Motivation ging es in die Proben und das neue Programm nahm Form an.

Doch dann kam Corona und alles wurde wieder auf null gesetzt. Erst fünf Wochen vor den Sommerferien konnte man wieder gemeinsam im Freien proben. „Wir sind froh darüber, dass wir seit Ende der Sommerferien in der Gnadenkirche in der Lantwattenstraße proben können“, so Künkel. Die Anzahl der Chormitglieder und kräftiges Lüften würden dies auch in Corona-Zeiten möglich machen.

Nach einem Probenwochenende war es am Samstagabend dann endlich soweit. Froh darüber waren nicht nur die 17 Sängerinnen und Sänger und die vier Bandmitglieder sondern auch die Gospelfans, die endlich wieder ein Konzert besuchen durften. Die 120 Plätze im Zelt auf den Bertholdshöfen bei Landwirt Armin Jäckel waren über eine Onlineregistrierung schnell vergeben. Gerne singt das Publikum bei Gospelkonzerten mit und sehr viele hätten es in dem gut eineinhalbstündigen Konzert auch getan. „Das Singen ist dem Chor vorhalten, das Publikum darf nicht mitzusingen“, so Künkel zu den Hygienevorschriften. Der Stimmung tat dies keinen Abbruch. Mit rhythmischen Klatschen und kräftigem Applaus unterstützte das Publikum den Chor, der von der Band unter der Leitung von Sven Rösler begleitet wurde.

Von Landwirt Armin Jäckel, der auf seinem Hof ein ehemaliges Missionszelt aufgestellt hat für das Konzert, gab es für die Akteure noch eine zweieinhalb Kilogramm-Tüte Kartoffeln mit auf Heimweg.

Am 17. November ist der nächste Auftritt von Voices of Joy in der katholischen Kirche in St. Georgen. „Am 9. Januar ist im Franziskaner Konzerthaus ein Konzert mit dem Landesjugendgospelchor geplant“, kündigt Künkel an. Ab dem 1. Dezember seien Kartenr online erhältlich unter www.voices-of-joy.de