Der Verkehrsverbund Schwarzwald hat bereits angekündigt, ab 4. Mai, wenn die Schulen schrittweise öffnen, die Busse wieder nach dem regulären Fahrplan fahren zu lassen. Im Moment gilt der deutlich ausgedünnte Sonntagsfahrplan. Gestern bestätigt die Stadt: Ab Montag, 4. Mai, fahren die VS-Buslinien 1-15 wieder nach regulärem Fahrplan entsprechend der ausgehängten Pläne an den Haltestellen. Die Nachtbus-Linie „Nacht8“ (Linien 25, 26, 27 und 28) bleibt bis auf weiteres eingestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

„Eigentlich bleibt uns gar nichts anderes übrig, als die Fahrpläne wieder auf das normale Maß hochzufahren“, erklärte Pressesprecherin Oxana Brunner. Die Fahrpläne seien mit denen des Landkreises eng vernetzt und so blieben hier nicht viele Alternativen.

Grundsätzlich bezahle die Stadt der Verkehrsgemeinschaft Villingen-Schwenningen eine vertraglich festgelegte Summe für die Durchführung des Stadtverkehrs. Nach der deutlichen Ausweitung des Angebotes mit einem besseren Takt und mehr Bussen hat der Gemeinderat im November 2019 zugestimmt, dass die Stadt den Busverkehr mit jährlich 4,75 Millionen Euro bezuschusst. Die Einnahmen werden vom Verkehrsverbund Schwarzwald-Baar nach einem bestimmten Schlüssel verteilt. „Da bekommen wir auch einen Anteil“, so Brunner, der jetzt aufgrund der drastisch zurückgegangenen Fahrgastzahlen natürlich geringer sei. Die Summe, die die Verkehrsgemeinschaft von der Stadt erhält, könne angepasst werden, wenn der Busverkehr „rauf- oder runtergefahren“ wird. Dies sei vertraglich geregelt.

Bis zur Wiederaufnahme des Regelbetriebs wird ein zusätzliches Bus-Paar auf der Linie 4 angeboten. Letzte Abfahrt vom Bahnhof Villingen war bislang um 22.08 Uhr. Um das Wohngebiet Wöschhalde kundengerechter zu bedienen, fährt der Bus ab Montag, 27. April, um 23.56 Uhr an der Haltestelle Stettiner Straße ab. Die Fahrpläne können auch im Internet (www.vs-bus.de) eingesehen werden. Ferner weist die Stadt darauf hin, dass bei der Nutzung von Bus und Bahn die Pflicht besteht, Mund- und Nase zu bedecken.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €