Manfred Hildebrandt ist ein leidenschaftlicher Sammler, vor allem Postkarten und Dokumente über und aus Villingen haben es ihm angetan und in Jahrzehnten hat er wahre Schätze angehäuft. Aber der 83-jährige sammelt auch Möbel, Bilder, Reklametafeln, Wandteller, Bierseidel und vieles mehr. Die einzige Voraussetzung: Das Stück muss „irgend etwas mit Villingen zu tun haben“. Ihm geht es nach eigenen Worten darum „Kulturgut zu erhalten“, welches sonst achtlos weggeworfen wird.

Zusammen mit Gleichgesinnten hat er sie schon bei Ausstellungen gezeigt, manchen Kollegen Fotos seiner neuen Errungenschaften per E-Mail geschickt. In der Corona-Zeit ermunterte ihn seine Tochter Heike ­Kitzig-Frank, über einen Blog im Internet noch mehr Menschen zu erreichen. „Das ist eine tolle Sache, ich habe da viele begeisterte Reaktionen bekommen“, schwärmt der Senior. Mit der Unterstützung seiner Tochter hat er die Seite eingerichtet und mit reichlich Material bestückt, nicht nur aus der Doppelstadt und ihren Teilorten, sondern aus der ganzen Region. Da sind alte Bilder aus Hammereisenbach zu sehen, ebenso ein Eisenbahnfahrplan von 1869. „Insgesamt habe ich mehr als 49 000 Bilder eingescannt.“

Das könnte Sie auch interessieren

Diese sind in dem Blog in verschiedenen Kategorien zu finden: Manfred Hildebrandt hat sie unter anderem unterteilt in Schwarzwald, Firmen und Industrie, Sport, Schwenningen, Bickentor, Fastnacht. Der Nutzer kann in aller Ruhe stöbern und entdeckt spannende Bilder aus vergangenen Zeiten. Da Hildebrand noch immer auf Flohmärkten und Haushaltsauflösungen unterwegs ist, gibt es laufende Aktualisierungen des Blogs. Der Sammler ist auf der Suche nach Liebhaberstücken rund um die Heimatgeschichte, die er weiter veröffentlichen will, um sich mit Sammlerkollegen auszutauschen. Dass sein Blog ankommt, beweisen Reaktionen und Einträge. Mehr als 2000 Zugriffe habe es auf seine Bilder bereits gegeben, freut sich Hildebrandt. Mit diesem Schritt, vieles aus seiner Sammlung ins weltweite Netz zu stellen, möchte er gerade die Jugend ansprechen und sie für das Kulturgut begeistern.

Manfred Hildebrandt hat in Villingen schon Ausstellungen organisiert, bei denen Teile der Sammlung gezeigt worden sind. Er ist nicht nur Sammler, sondern auch Sportler, seit 1958 ist er Mitglied beim Turnverein Villingen und war viele Jahre als Trainer tätig. So ist es kein Wunder, dass es in seinem Blog viele Raritäten zum Thema Sport gibt. Fußball-Fans können beispielsweise in alten Eintrittskarten von Spielen des FC 08 aus den Jahren 1969 und 1970 stöbern.

Da sein Haus im Haslach aus allen Nähten geplatzt ist, hat Manfred Hildebrandt mittlerweile zwei Objekte erworben, wo er Teile seiner Sammlung unterbringen kann. „Jetzt haben wir wieder etwas mehr Platz hier im Haus“, erzählt er.

Der Blog von Manfred Hildebrandt ist unter Hildebrandtvs.de zu finden.

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.