VS-Villingen (sk) In der Innenstadt droht ab nächste Woche Verkehrschaos: Nachdem die Gerberstraße seit Wochen gesperrt ist, wird ab Dienstag nächster Woche auch die Bärengasse zwischen Hans-Kraut-Gasse und Hafnergasse voll gesperrt. Grund der Sperrung ist die Stellung eines Autokrans, um eine Fluchttreppe an der Klosterringschule anzubringen. Aufgrund der Vollsperrung wird laut einer Pressemitteilung der Stadt die Verkehrsführung geändert. Die Einfahrt in die Bärengasse sowie in die Bickenstraße ist während der Vollsperrung nur über die Obere Straße und Hafnergasse bzw. die Hans-Kraut-Gasse möglich, da die Einfahrt in die Bickenstraße aus Richtung Kaiserring gesperrt wird. Zum Befahren der Fußgängerzone zum privaten Stellplatz oder zur privaten Garage in der Bärengasse wird den Besitzern eine Durchfahrtsberechtigung ausgestellt. Diese kann formlos per E-Mail (verkehrswesen@villingen-schwenningen.de) oder per Post (Bürgeramt, Abteilung, Auf der Steig 6,78052 Villingen-Schwenningen) beantragt werden. Bei Rückfragen bezüglich der Verkehrsführung kann man sich unter der Telefonnummer 07721/82-1405 melden.