VS-Villingen (in) Barbecue, Zigarren, Guinnes und natürlich Whisky und Rum: 500 Whisky-Freunde kamen voll auf ihre Kosten, denn der Villinger Weinhändler Riegger hatte eingeladen, bei einem kleinen Fest den neu gestalteten Erdhügel hinter dem Lagerhaus im Villinger Gewerbegebiet Vockenhausen einzuweihen.

Der an einen Bunker erinnernde Erdhügel hat es in sich. Etwa 500 Fässer, gefüllt mit feinstem Whisky, und einige Fässer mit Übersee-Rum lagern in diesem als Zolllager ausgelegten Bunker und reifen einem vollkommenen Trinkgenuss entgegen.

Im Inneren des Lagers geht es eher nüchtern zu: Rustikale, aus Holz gefertigte Schwerlastregale bieten Platz für 500 Fässer, von denen jedes einzelne mehr als 300 Kilo wiegt. Weniger rustikal ist die ausgeklügelte Technik, die der Raumüberwachung dient. Denn Temperatur, Alkoholgehalt und der damit verbundene Flammpunkt der Luft dürfen festgelegte Grenzwerte nicht übersteigen. Am Samstag gab es Führungen durch den Bunker; diese sind auch künftig nach Voranmeldung möglich.