Die Autowelt Schuler vereint Expertise aus ganz Deutschland vor Ort und veranstaltet vom 28. bis 30. März die Profi-Tage im Nutzfahrzeugzentrum am Standort Max-Planck-Straße: 15 Ausrüster für spezielle An- und Umbauten zeigen clevere Lösungen für eine Vielzahl von Anwendungen.

Weit mehr als die Hälfte aller Nutzfahrzeuge werden nach der Anschaffung für die spezifischen Anforderungen umgebaut, erläutert Michael Rüffer, Leiter Nutzfahrzeuge der Autowelt Schuler. Einige Umbauten seien ab Werk bestellbar, für den überwiegenden Teil arbeitet Volkswagen aber bundesweit mit 200 zertifizierten Premium-Partnern zusammen.

Die Liste der Möglichkeiten ist fast unendlich: Kühlfahrzeuge für Lebensmitteltransporte, Regaleinbauten für unterschiedliche Handwerker, Spezialfahrzeuge für Forst- und Landwirtschaft, Einsatzfahrzeuge für Polizei, Notarzt, Feuerwehr oder Katastrophenschutz, Fahrgestelle mit Kipperaufbau, Camping- und Freizeitfahrzeuge oder Fahrzeuge für den Personentransport in all seinen Facetten – die Experten sind für praktisch jede Variante gerüstet.

Die Spezialfirmen präsentieren in der Autowelt Schuler die besten Lösungen und zeigen die Möglichkeiten auf, die passende individuelle Ertüchtigung des Fahrzeugs für die jeweiligen Einsatzzwecke zu erreichen. „Lassen Sie sich von der Vielfalt und Anpassungsfähigkeit unserer Modelle, unserem Fachwissen, der Innovationsfähigkeit der Umrüstungs-Profis und den daraus resultierenden Möglichkeiten begeistern“, lädt Rüffer ein.

Die Profi-Tage starten am Donnerstag, 28. März, um 9 Uhr mit der Ausstellung (genauer Zeitplan siehe unter „Programm“), einem Handwerkervesper sowie ab 10 Uhr mit einer Performance von Igor Loskutow, Europameister im Kunst-Kettensägen. Loskutov wird eine besondere Bank aus einem Baumstamm erschaffen und sie mit Logos versehen. Das Kunstwerk wird versteigert, der Erlös geht an die Pro Kids-Stiftung.

So, wie die Möglichkeiten von Loskutow bei der Schaffung seiner Kunstwerke unbegrenzt erscheinen, sind auch die Aufbau-Varianten der Nutzfahrzeuge ausgesprochen vielfältig. „Wir wollen, dass unsere Kunden während der Profi-Tage die geballte Information erhalten und so mit minimalem Aufwand maximalen Nutzen erzielen können“ erläutert Rüffer die Konzeption, „denn je besser ein Nutzfahrzeug die Anforderungen des Kunden erfüllt, um so höher ist sein Nutzen.“

Aussteller

Es präsentieren sich: Humbaur, Mobitec, FGS, Komfortbau Hunger, C Miesen, Goliath Trans-Lining, Aluca, Kühne, TS Fahrzeugtechnik, Winter Kühlfahrzeuge, Thomas Van Elten, Schnierle, Kerstner, Wükaro, Bösenberg, Paravan, Hale electronic, Ququq, Schoon, Seikel.

Internet: http://autowelt-schuler.de/Volkswagen-aufbauhersteller-messe.html