Mit klarer Mehrheit wählte der Gemeinderat Stefan Stamer zum neuen Referenten von Oberbürgermeister Jürgen Roth. Stamer (31), der unter anderem in Konstanz Politik und Verwaltungswissenschaft studierte, beginnt seinen Dienst im Villinger Rathaus am 1. Juni. Bisher hatte er einen befristeten Vertrag im Jugend- und Sozialamt der Stadt Pforzheim. Er arbeitete dort als Projektkoordinator bei der Integrationsbeauftragten.

Stamer interessiert die neue Tätigkeit, weil sie an der Schnittstelle von Politik und Verwaltung angesiedelt ist. Er hatte sich nach der Ausschreibung im Staatsanzeiger darauf beworben. Stamer wird in Villingen wohnen. Der 31-Jährige ist ledig, er liest und reist gerne. Außerdem ist die Fliegerei ein Jugendtraum, daher würde er gern in Schwenningen einen Flugschein machen. Der Referent bereitet wichtige Themen für den Oberbürgermeister auf, außerdem ist er in Villingen-Schwenningen Leiter der Pressestelle. Stamer folgt Jörg Röber nach. Röber, der frühere OB-Kandidat und einstige Konkurrent von Jürgen Roth, ist inzwischen Leiter der Stabsstelle Digitalisierung.

Das könnte Sie auch interessieren