Ihnen ist langweilig? Sie haben Lust etwas zu unternehmen? Hier gibt es unsere Veranstaltungstipps in der Region.

Museumsfest und verkaufsoffener Sonntag

<strong>Villingen, Innenstadt, So, 4.11., 13 Uhr: </strong>Unter dem Motto "Oh, wie schön ist Austria" setzt das Museum den Startpunkt für eine neue Reihe von Museumsfesten, die sich um verschiedene Länderschwerpunkte drehen. Den Anfang macht Österreich. Damit sich die Gäste wie in der Alpenregion fühlen, wird die österreichische Kaffeehauskultur mit Spezialitäten wie Mozartkugeln und Sachertorte, Modenschau, Fiakerfahrten und Mitmachaktionen zum greifen nah. Gleichzeitig findet von 13 bis 18 Uhr der verkaufsoffene Sonntag des Villinger Einzelhandels statt.
Bild: Roland Sprich

Villingen, Innenstadt, So, 4.11., 13 Uhr: Unter dem Motto "Oh, wie schön ist Austria" setzt das Museum den Startpunkt für eine neue Reihe von Museumsfesten, die sich um verschiedene Länderschwerpunkte drehen. Den Anfang macht Österreich. Damit sich die Gäste wie in der Alpenregion fühlen, wird die österreichische Kaffeehauskultur mit Spezialitäten wie Mozartkugeln und Sachertorte, Modenschau, Fiakerfahrten und Mitmachaktionen zum greifen nah. Gleichzeitig findet von 13 bis 18 Uhr der verkaufsoffene Sonntag des Villinger Einzelhandels statt.

17. Guggenfest der Krawazi-Ramblers

<strong>Villingen, Turn- und Festhalle Pfaffenweiler, Sa, 3.11., 20 Uhr:</strong> Die Guggenmusik der Glonki-Gilde Villngen lädt bereits zum 17. Mal zum Guggenfest ein. Zu Gast sind fünf Guggenmusiken, aber auch Tanzgruppen sowie der Caritas Trommlerzug werden auf der Bühne zu sehen sein. Der Eintritt beträgt drei Euro.
Bild: Krawazi-Ramblers

Villingen, Turn- und Festhalle Pfaffenweiler, Sa, 3.11., 20 Uhr: Die Guggenmusik der Glonki-Gilde Villngen lädt bereits zum 17. Mal zum Guggenfest ein. Zu Gast sind fünf Guggenmusiken, aber auch Tanzgruppen sowie der Caritas Trommlerzug werden auf der Bühne zu sehen sein. Der Eintritt beträgt drei Euro.

Konzert mit Chorus Mundi

<strong>Bad Dürrheim, KWA Kurstift, Sa, 3.11., 16 Uhr:</strong> Das Villinger Ensemble wird ein facettenreiches Programm aus seinem Repertoire präsentieren. Gospelfans dürfen sich auf traditionelle Gospelmusik und Stücke in zeitgemäßem Sound aktueller Musikrichtungen und Jazz freuen. Eintritt ist frei, Spenden willkommen.
Bild: Chorus Mundi

Bad Dürrheim, KWA Kurstift, Sa, 3.11., 16 Uhr: Das Villinger Ensemble wird ein facettenreiches Programm aus seinem Repertoire präsentieren. Gospelfans dürfen sich auf traditionelle Gospelmusik und Stücke in zeitgemäßem Sound aktueller Musikrichtungen und Jazz freuen. Eintritt ist frei, Spenden willkommen.

Der Saloon am Little Pearl Creek

<strong>Schwenningen, Gemeindehaus St. Franziskus, Sa, 10.11., 20 Uhr:</strong> Die Theatergruppe spielt eine Kriminalkomödie nach dem Stück „Das Gasthaus an der Volme“ von Stefan Schroeder, der Motive von Edgar Wallace verwendet hat. Die Mordserie hält eine Stadt in Atem, als überall wertvolle Juwelen gestohlen werden.
Bild: Veranstalter

Schwenningen, Gemeindehaus St. Franziskus, Sa, 10.11., 20 Uhr: Die Theatergruppe spielt eine Kriminalkomödie nach dem Stück „Das Gasthaus an der Volme“ von Stefan Schroeder, der Motive von Edgar Wallace verwendet hat. Die Mordserie hält eine Stadt in Atem, als überall wertvolle Juwelen gestohlen werden.

„Knock Out“ im Biercafé Engel

<strong>Furtwangen, Biercafé Engel, Sa, 3.11., 21 Uhr: </strong>Die Cover-Band „Knock Out“ aus dem Elztal hat sich den Rock Klassikern der 70er, 80er und 90er Jahren verschrieben. Die sechs jungen Musiker bringen altbekannte Ohrwürmer von Bon Jovi, Bryn Adams über Melissa Etherigde bis ZZ Top auf die Bühne.
Bild: Veranstalter

Furtwangen, Biercafé Engel, Sa, 3.11., 21 Uhr: Die Cover-Band „Knock Out“ aus dem Elztal hat sich den Rock Klassikern der 70er, 80er und 90er Jahren verschrieben. Die sechs jungen Musiker bringen altbekannte Ohrwürmer von Bon Jovi, Bryn Adams über Melissa Etherigde bis ZZ Top auf die Bühne.

Kohle, Karriere, Krise?

<strong>Schwenningen, Friedenskirche, ev.-meth. Kirche, So, 4.11., 17 Uhr: </strong>Der Autor Andreas Malessa (Bild) ist als Hörfunk- und Fernsehjournalist bekannt. Der kompetente und humorvolle Gesprächspartner beleuchtet das Thema "Kohle, Karriere, Krise? – Von Geld, Geltung und neuen Werten". Eintritt ist frei, Spende erbeten.
Bild: Veranstalter

Schwenningen, Friedenskirche, ev.-meth. Kirche, So, 4.11., 17 Uhr: Der Autor Andreas Malessa (Bild) ist als Hörfunk- und Fernsehjournalist bekannt. Der kompetente und humorvolle Gesprächspartner beleuchtet das Thema "Kohle, Karriere, Krise? – Von Geld, Geltung und neuen Werten". Eintritt ist frei, Spende erbeten.