Ihnen ist langweilig? Sie haben Lust etwas zu unternehmen? Hier gibt es sieben Veranstaltungstipps in der Region zur Auswahl.

Fotoausstellung: Wimpernschlag

Villingen, Seniorenzentrum im Welvert, Mi, 24.7., 14 Uhr: Ein aktuelles Foto aufnehmen und es einem Foto von vor zehn Jahren gegenüberstellen: Das kann ja jeder. Was im Moment unter der Bezeichnung „10 Year Challenge“ in den sozialen Medien läuft, haben die Akteure aus dem Seniorenzentrum „Im Welvert“ bei ihrer Foto-Aktion locker getoppt. Die größte Zeitspanne zwischen zwei Fotos beträgt 94 Jahre. Dieses Mal wurden Bilder aus der Kindheit oder dem jungen Erwachsenenalter mit einem aktuellen Foto nachgestellt. Immer mittwochs zwischen 14 und 17 Uhr geöffnet.
Bild: Oleg Shvedchenko

Villingen, Seniorenzentrum im Welvert, Mi, 24.7., 14 Uhr: Ein aktuelles Foto aufnehmen und es einem Foto von vor zehn Jahren gegenüberstellen: Das kann ja jeder. Was im Moment unter der Bezeichnung „10 Year Challenge“ in den sozialen Medien läuft, haben die Akteure aus dem Seniorenzentrum „Im Welvert“ bei ihrer Foto-Aktion locker getoppt. Die größte Zeitspanne zwischen zwei Fotos beträgt 94 Jahre. Dieses Mal wurden Bilder aus der Kindheit oder dem jungen Erwachsenenalter mit einem aktuellen Foto nachgestellt. Immer mittwochs zwischen 14 und 17 Uhr geöffnet.

Konzert mit der Batiar Gang

Donaueschingen, Kulturbahnhof, Mi, 24.7., 20 Uhr: Die Batiar Gang ist eine Tanzkapelle aus Leipzig. Berüchtigt für schweißdurchtränkte Abende und feucht-fröhliche Nächte kredenzen sie eine Fusion aus osteuropäischer Folklore, Klezmer, Punk, Ska und alles was sonst noch in den Sinn kommt – mit ukrainischen Texten, serbischem Tempo und wilden Rhythmen.
Bild: Sebastian Bauer

Donaueschingen, Kulturbahnhof, Mi, 24.7., 20 Uhr: Die Batiar Gang ist eine Tanzkapelle aus Leipzig. Berüchtigt für schweißdurchtränkte Abende und feucht-fröhliche Nächte kredenzen sie eine Fusion aus osteuropäischer Folklore, Klezmer, Punk, Ska und alles was sonst noch in den Sinn kommt – mit ukrainischen Texten, serbischem Tempo und wilden Rhythmen.

Bildervortrag: Südamerika

Brigachtal, Pfarrzentrum St. Martin, Do, 25.7., 19.30 Uhr: Mit einem umgebauten Krankenwagen bereisen zwei 19-Jährige Südamerika. Von Uruguay bis Feuerland, durch Chile und Bolivien bis in peruanische Andendörfchen erkunden Justus Kneißle und Simon Lohrer sieben Monate lang den Kontinent.
Bild: Veranstalter

Brigachtal, Pfarrzentrum St. Martin, Do, 25.7., 19.30 Uhr: Mit einem umgebauten Krankenwagen bereisen zwei 19-Jährige Südamerika. Von Uruguay bis Feuerland, durch Chile und Bolivien bis in peruanische Andendörfchen erkunden Justus Kneißle und Simon Lohrer sieben Monate lang den Kontinent.

21. Burgspektakel: Siegfried

Königsfeld, Burgruine Waldau, Do, 25.7., 20 Uhr: Das Ensemble erzählt die Geschichte des Nibelungenhelden Siegfried und entführt die Besucher somit in die urgermanische Vergangenheit mit der schönen Krimhild, dem guten König Gunther, dem Drachen und dem Streit um den ursprünglichsten Herrn der Ringe.
Bild: Veranstalter

Königsfeld, Burgruine Waldau, Do, 25.7., 20 Uhr: Das Ensemble erzählt die Geschichte des Nibelungenhelden Siegfried und entführt die Besucher somit in die urgermanische Vergangenheit mit der schönen Krimhild, dem guten König Gunther, dem Drachen und dem Streit um den ursprünglichsten Herrn der Ringe.

Eschachfestival

Niedereschach, Eschachhalle, Do/Fr, 25./26.7., je 18 Uhr: Das Eschach-Festival, in der fünften Auflage, hat sich in Niedereschach zu einem beliebten musikalisch-kulturellen Treff auf dem Vorplatz der Eschachhalle mit Sommer-Feeling sowohl im Ort wie auch in der Region gemausert.
Bild: Gerd Jerger

Niedereschach, Eschachhalle, Do/Fr, 25./26.7., je 18 Uhr: Das Eschach-Festival, in der fünften Auflage, hat sich in Niedereschach zu einem beliebten musikalisch-kulturellen Treff auf dem Vorplatz der Eschachhalle mit Sommer-Feeling sowohl im Ort wie auch in der Region gemausert.

Spazieren im Städtle

Villingen, Seniorenresidenz am Kaiserring, Do, 25.7., 15 Uhr: Am Donnerstag lüftet Henry Greif wieder das Geheimnis um das neueste Ziel der Veranstaltungsreihe „Spazieren im Städtle“. Traditionell findet der Spaziergang immer am letzten Donnerstag im Monat statt.
Bild: Villinger Bündnis für Familie und Senioren

Villingen, Seniorenresidenz am Kaiserring, Do, 25.7., 15 Uhr: Am Donnerstag lüftet Henry Greif wieder das Geheimnis um das neueste Ziel der Veranstaltungsreihe „Spazieren im Städtle“. Traditionell findet der Spaziergang immer am letzten Donnerstag im Monat statt.

Platzkonzert Musikkapelle Gütenbach

Gütenbach, Pfarrkirche St. Katharina, Fr, 26.7., 19 Uhr: Dieses Jahr findet das Konzert bereits um 19 Uhr auf dem Kirchenvorplatz statt. Zum Auftakt spielt die Bläserjungend Gütenbach-Schönenbach unter der Leitung von Florian Brüser. Anschließend wird die Musikkapelle Gütenbach die Gäste unterhalten.
Bild: Musikkapelle Gütenbach

Gütenbach, Pfarrkirche St. Katharina, Fr, 26.7., 19 Uhr: Dieses Jahr findet das Konzert bereits um 19 Uhr auf dem Kirchenvorplatz statt. Zum Auftakt spielt die Bläserjungend Gütenbach-Schönenbach unter der Leitung von Florian Brüser. Anschließend wird die Musikkapelle Gütenbach die Gäste unterhalten.