Ihnen ist langweilig? Sie haben Lust etwas zu unternehmen? Hier gibt es acht Veranstaltungstipps in der Region zur Auswahl.

Turmblasen des Villinger Posaunenchors

Villingen, Funkturm Hubenloch, Mi, 14.8., 19.05 Uhr: Am Mittwoch, 14. August, steigt der Posaunenchor der evangelischen Kirchengemeinde Villingen wieder zum Turmblasen auf den Funkturm am Hubenloch. Unter der Leitung von Philipp Eschbach spielen die Bläserinnen und Bläser, die nicht in den Urlaub gefahren sind, dort oben Choräle und Lieder. Von 19.05 bis 19.30 erklingen von oben Melodien weit über die Stadt. Weitere Termine sind jeweils am Mittwoch, 21. und 28. August und 4. September. Bei Unwetter fällt die Veranstaltung aus.
Bild: Posaunenchor

Villingen, Funkturm Hubenloch, Mi, 14.8., 19.05 Uhr: Am Mittwoch, 14. August, steigt der Posaunenchor der evangelischen Kirchengemeinde Villingen wieder zum Turmblasen auf den Funkturm am Hubenloch. Unter der Leitung von Philipp Eschbach spielen die Bläserinnen und Bläser, die nicht in den Urlaub gefahren sind, dort oben Choräle und Lieder. Von 19.05 bis 19.30 erklingen von oben Melodien weit über die Stadt. Weitere Termine sind jeweils am Mittwoch, 21. und 28. August und 4. September. Bei Unwetter fällt die Veranstaltung aus.

Tennenbronner Summerland: Villinger Puppenbühne

Tennenbronn, Remsbachhof, Mi, 14.8., 18.30 Uhr: Am Mittwoch werden Kasperle, Bello und Seppel samt Zauberer Pfiffikus von der Villinger Puppenbühne vor Ort sein. Dreimal hintereinander, am 14., 21., und 28. August, jeweils ab 18.30 Uhr, sorgt Dieter Sirringhaus für die Kinderunterhaltung. Die Kasperleaufführungen haben immer auch eine soziale Botschaft.
Bild: Werner Müller

Tennenbronn, Remsbachhof, Mi, 14.8., 18.30 Uhr: Am Mittwoch werden Kasperle, Bello und Seppel samt Zauberer Pfiffikus von der Villinger Puppenbühne vor Ort sein. Dreimal hintereinander, am 14., 21., und 28. August, jeweils ab 18.30 Uhr, sorgt Dieter Sirringhaus für die Kinderunterhaltung. Die Kasperleaufführungen haben immer auch eine soziale Botschaft.

Rottweiler Ferienzauber: Sasha

Rottweil, Kraftwerk Rottweil, Mi, 14.8., 20.30 Uhr: Für sein neues Album Schlüsselkind hat Sasha 14 deutsche Songs eingespielt. Beim Ferienzauber wird Sasha mit seinem aktuellen Programm dabei sein und seinen Fans eine vielseitige live Show bieten. Einlass: 19.30 Uhr, Beginn: 20.30 Uhr. Tickets im Vorverkauf kosten 38 Euro (zzgl. VVK-Gebühr), an der Abendkasse 45 Euro.
Bild: Veranstalter

Rottweil, Kraftwerk Rottweil, Mi, 14.8., 20.30 Uhr: Für sein neues Album Schlüsselkind hat Sasha 14 deutsche Songs eingespielt. Beim Ferienzauber wird Sasha mit seinem aktuellen Programm dabei sein und seinen Fans eine vielseitige live Show bieten. Einlass: 19.30 Uhr, Beginn: 20.30 Uhr. Tickets im Vorverkauf kosten 38 Euro (zzgl. VVK-Gebühr), an der Abendkasse 45 Euro.

Orgelkonzert zum Münsterpatrozinium

Villingen, Münster ULF, Do, 15.8., 19 Uhr: Am Hochfest Mariä Himmelfahrt findet das traditionelle Orgelkonzert zum Patrozinium statt. Münster- und Bezirkskantor Roman Laub spielt Werke von Nikolaus Bruhns, Johann Sebastian Bach, Jehan Alain und Maurice Duruflé. Eintritt frei, Spenden willkommen.
Bild: A. Maier

Villingen, Münster ULF, Do, 15.8., 19 Uhr: Am Hochfest Mariä Himmelfahrt findet das traditionelle Orgelkonzert zum Patrozinium statt. Münster- und Bezirkskantor Roman Laub spielt Werke von Nikolaus Bruhns, Johann Sebastian Bach, Jehan Alain und Maurice Duruflé. Eintritt frei, Spenden willkommen.

Gedenkkonzert: Erinnerungen an Ivan Rebroff

Königsfeld, Haus des Gastes, Do, 15.8., 19.30 Uhr: 95 Jahre nach der Gründung durch Andrej Scholuch präsentiert der Ural Kosaken Chor auf seiner aktuellen Tournee mit traditionellen Liedern aus dem alten Russland eine musikalische Hommage an Ivan Rebroff. Vorverkauf: 18 Euro, Abendkasse: 23 Euro.
Bild: mcs

Königsfeld, Haus des Gastes, Do, 15.8., 19.30 Uhr: 95 Jahre nach der Gründung durch Andrej Scholuch präsentiert der Ural Kosaken Chor auf seiner aktuellen Tournee mit traditionellen Liedern aus dem alten Russland eine musikalische Hommage an Ivan Rebroff. Vorverkauf: 18 Euro, Abendkasse: 23 Euro.

Jive, Swing und Rock‘n‘Roll mit Bomba Titinka

Donaueschingen, Kulturbahnhof, Do, 15.8., 20 Uhr: Was der Name der Band Bomba Titinka nahelegt, bestätigt das italienische Quintett auf der Bühne mit Bravour. Die furiose Live Show der Elektro Rock‘n‘Roller entlädt sich wie eine Detonation in einem Wirbel aus Jive, Swing und Rock‘n‘Roll.
Bild: Veranstalter

Donaueschingen, Kulturbahnhof, Do, 15.8., 20 Uhr: Was der Name der Band Bomba Titinka nahelegt, bestätigt das italienische Quintett auf der Bühne mit Bravour. Die furiose Live Show der Elektro Rock‘n‘Roller entlädt sich wie eine Detonation in einem Wirbel aus Jive, Swing und Rock‘n‘Roll.

Großer CHI-Festumzug

Donaueschingen, Innenstadt, Do, 15.8., 17.30 Uhr: Ab Donnerstag verwandelt sich der Donaueschinger Schlosspark für vier Tage in ein Mekka des Reitsports. Zuvor geht es wieder mit Ross und Reiter durch die Stadt: Ab 17.30 Uhr wird der feierliche Umzug durch die Innenstadt zu den Donauhallen ziehen.
Bild: Sportfotos Lafrentz

Donaueschingen, Innenstadt, Do, 15.8., 17.30 Uhr: Ab Donnerstag verwandelt sich der Donaueschinger Schlosspark für vier Tage in ein Mekka des Reitsports. Zuvor geht es wieder mit Ross und Reiter durch die Stadt: Ab 17.30 Uhr wird der feierliche Umzug durch die Innenstadt zu den Donauhallen ziehen.

Wombats: Filmmusik

Schonach, Kurpark, Fr/Sa, 16./17.8., 20.30/18.30 Uhr: Dieses Jahr hat sich die Band Wombats etwas Besonderes ausgedacht. Über zwei Abende gibt es ein großes Fest-Wochenende im Kurpark in Schonach. Am Freitag zeigen die Musiker ihren Film „Wombats“ und am Samstag findet das Open-Air-Konzert statt.
Bild: Wombats

Schonach, Kurpark, Fr/Sa, 16./17.8., 20.30/18.30 Uhr: Dieses Jahr hat sich die Band Wombats etwas Besonderes ausgedacht. Über zwei Abende gibt es ein großes Fest-Wochenende im Kurpark in Schonach. Am Freitag zeigen die Musiker ihren Film „Wombats“ und am Samstag findet das Open-Air-Konzert statt.