Ihnen ist langweilig? Sie haben Lust etwas zu unternehmen? Hier gibt es unsere Veranstaltungstipps in der Region.

Podiumsdiskussion zur ärztlichen Versorgung auf dem Lande

<strong>Villingen, Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis, Mi, 11.7., 15 Uhr:</strong>Schwierigkeiten der ärztlichen Versorgung auf dem Lande sind Thema einer Podiumsdiskussion, zu der der Kreisseniorenrat Schwarzwald-Baar einlädt. An der Gesprächsrunde sind Michael Ehret vom Ärztlichen Kreisverein Schwarzwald-Baar, Joachim Früh als Vertreter des Gesundheitsnetzwerkes des Schwarzwald-Baar-Kreises, Peter Hinz von der Kassenärztlichen Vereinigung und Bürgermeister Jürgen Roth aus Tuningen beteiligt. Die Moderation übernimmt Norbert Trippl, Redaktionsleiter des SÜDKURIER.
Bild: dpa

Villingen, Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis, Mi, 11.7., 15 Uhr:Schwierigkeiten der ärztlichen Versorgung auf dem Lande sind Thema einer Podiumsdiskussion, zu der der Kreisseniorenrat Schwarzwald-Baar einlädt. An der Gesprächsrunde sind Michael Ehret vom Ärztlichen Kreisverein Schwarzwald-Baar, Joachim Früh als Vertreter des Gesundheitsnetzwerkes des Schwarzwald-Baar-Kreises, Peter Hinz von der Kassenärztlichen Vereinigung und Bürgermeister Jürgen Roth aus Tuningen beteiligt. Die Moderation übernimmt Norbert Trippl, Redaktionsleiter des SÜDKURIER.

Villinger Sommertheater: Der Unheimliche

<strong>Villingen, Josefsgasse 7, Mi, 11.7., 20 Uhr: </strong>Noch zwei mal bietet sich die Gelegenheit, das Sommertheater zu erleben. Auf neuer Bühne im Hinterhof der Josefsgasse 7 spielt das Ensemble um Regisseurin Verena Müller-Möck die spannende Krimikomödie. Da das Stück von Frank Tannhäuser nur bei trockenem Wetter gespielt wird, gibt es für alle Vorstellungen Karten nur an der Abendkasse.
Bild: Heinig

Villingen, Josefsgasse 7, Mi, 11.7., 20 Uhr: Noch zwei mal bietet sich die Gelegenheit, das Sommertheater zu erleben. Auf neuer Bühne im Hinterhof der Josefsgasse 7 spielt das Ensemble um Regisseurin Verena Müller-Möck die spannende Krimikomödie. Da das Stück von Frank Tannhäuser nur bei trockenem Wetter gespielt wird, gibt es für alle Vorstellungen Karten nur an der Abendkasse.

Alt trifft Jung trifft Alt

Villingen, Seniorenzentrum im Welvert, Mi, 12.9., 15 Uhr: Beim neuen Kunstprojekt der Bewohner des Seniorenzentrums Im Welvert schafft es der Fotograf Oleg Shvedchenko dem Betrachter den Gegensatz der Generationen vor Augen zu führen. Unter dem Motto "Alt trifft Jung trifft Alt" schuf er 12 neue Fotos von den Bewohnern und deren Angehörigen des Seniorenzentrums.
Bild: Shvedchenko

Villingen, Seniorenzentrum im Welvert, Mi, 12.9., 15 Uhr: Beim neuen Kunstprojekt der Bewohner des Seniorenzentrums Im Welvert schafft es der Fotograf Oleg Shvedchenko dem Betrachter den Gegensatz der Generationen vor Augen zu führen. Unter dem Motto "Alt trifft Jung trifft Alt" schuf er 12 neue Fotos von den Bewohnern und deren Angehörigen des Seniorenzentrums.

Humorvoller Abend der Muettersproch-Gsellschaft

<strong>Villingen, Theater am Turm, Do, 12.7., 19.30 Uhr: </strong>Einen kurzweiligen, humorvollen Abend mit dem Karikaturist und Cartoonist Bert Kohl (Bild) bietet die Muettersproch-Gsellschaft am heutigen Donnerstag im Theater am Turm. Lustig präsentiert er seine Wortspiele zwischen Lisbeth und Willibald und bringt als Bänkelsänger typische Alltagsgeschichten über Land, Leute und Politik humorvoll auf den Punkt. Als Quiz kann man im Dalli Klick-Verfahren bekannte und berühmte Personen raten. Der Eintritt ist frei.
Bild: Veranstalter

Villingen, Theater am Turm, Do, 12.7., 19.30 Uhr: Einen kurzweiligen, humorvollen Abend mit dem Karikaturist und Cartoonist Bert Kohl (Bild) bietet die Muettersproch-Gsellschaft am heutigen Donnerstag im Theater am Turm. Lustig präsentiert er seine Wortspiele zwischen Lisbeth und Willibald und bringt als Bänkelsänger typische Alltagsgeschichten über Land, Leute und Politik humorvoll auf den Punkt. Als Quiz kann man im Dalli Klick-Verfahren bekannte und berühmte Personen raten. Der Eintritt ist frei.

Uhren – ihre Anwendung und Technik

<strong>St. Georgen, Geschichtstruhe, Do, 12.7., 19 Uhr:</strong> Meisterwerke aus vergangenen Zeiten, ihre Herstellung und Technik zeigt Siegbert Hils in einem Vortrag mit vielen Bildern. Aber auch die nicht minder interessante Uhrenindustriegeschichte – insbesondere die, der Uhrenhersteller in Schwenningen wird ein Thema sein.
Bild: Veranstalter

St. Georgen, Geschichtstruhe, Do, 12.7., 19 Uhr: Meisterwerke aus vergangenen Zeiten, ihre Herstellung und Technik zeigt Siegbert Hils in einem Vortrag mit vielen Bildern. Aber auch die nicht minder interessante Uhrenindustriegeschichte – insbesondere die, der Uhrenhersteller in Schwenningen wird ein Thema sein.

Was tun, wenn Kinder etwas Verbotenes anstellen?

<strong>Villingen, Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche mit der Interdisziplinären Frühförderstelle, Do, 12.7., 19.30 Uhr:</strong> Eltern, Erzieher und Interessierte können sich am Donnerstag bei einem Vortrag zu diesem Thema informieren. Referent ist Reiner Zitzmann von der Dualen Hochschule Villingen-Schwenningen.
Bild: Veranstalter

Villingen, Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche mit der Interdisziplinären Frühförderstelle, Do, 12.7., 19.30 Uhr: Eltern, Erzieher und Interessierte können sich am Donnerstag bei einem Vortrag zu diesem Thema informieren. Referent ist Reiner Zitzmann von der Dualen Hochschule Villingen-Schwenningen.