Ihnen ist langweilig? Sie möchten etwas unternehmen? Hier sind unsere Veranstaltungstipps für Ihre Region.

Giustino

Villingen, Theater am Ring, Fr, 22.11., 20 Uhr: Die Lautten Compagney Berlin präsentiert gemeinsam mit dem italienischen Puppentheater Carlo Colla e Figli aus Mailand die eher unbekannte Oper „Giustino“ aus der Feder von Georg Friedrich Händel. Gemeinsam erwecken sie barocke Szenen, wie Seeschlachten oder feuerspeiende Drachen, zu neuem Leben. „Giustino“ schildert die Abenteuer eines Jungen vom Lande, der aufgrund seiner mutigen Taten die Krone und die Schwester des Kaisers gewinnt. Eine Stückeinführung findet um 19.30 Uhr im kleinen Saal statt.
Bild: Marcus_Lieberenz_bildbuehne.de

Villingen, Theater am Ring, Fr, 22.11., 20 Uhr: Die Lautten Compagney Berlin präsentiert gemeinsam mit dem italienischen Puppentheater Carlo Colla e Figli aus Mailand die eher unbekannte Oper „Giustino“ aus der Feder von Georg Friedrich Händel. Gemeinsam erwecken sie barocke Szenen, wie Seeschlachten oder feuerspeiende Drachen, zu neuem Leben. „Giustino“ schildert die Abenteuer eines Jungen vom Lande, der aufgrund seiner mutigen Taten die Krone und die Schwester des Kaisers gewinnt. Eine Stückeinführung findet um 19.30 Uhr im kleinen Saal statt.

Die Hoffnung und der Wolf

Villingen, Münsterzentrum, Fr, 22.11., 19.30 Uhr: Seit mehr als 20 Jahren ist Ex-Tatort-Kommissar Andreas Hoppe (Bild) fasziniert von Wölfen. Er wird gemeinsam mit einem Wolfsforscher, einem Schäfer und einer Geoökologin den „Wolf in Deutschland“ thematisieren. Einlass ist ab 18.30 Uhr. Karten gibt es bei der BuchHaltestelle in Villingen für 12,50 Euro.
Bild: Philipp von Recklinghausen/lux

Villingen, Münsterzentrum, Fr, 22.11., 19.30 Uhr: Seit mehr als 20 Jahren ist Ex-Tatort-Kommissar Andreas Hoppe (Bild) fasziniert von Wölfen. Er wird gemeinsam mit einem Wolfsforscher, einem Schäfer und einer Geoökologin den „Wolf in Deutschland“ thematisieren. Einlass ist ab 18.30 Uhr. Karten gibt es bei der BuchHaltestelle in Villingen für 12,50 Euro.

Konzert mit Get Gospel

Villingen, Gartencenter Späth, Fr/Sa, 22./23.11., 18.30 Uhr: Der Villinger Gospelchor Get Gospel (Bild) unter der musikalischen Leitung von Philine Huppert lädt an zwei Abenden zu einem Konzert ein. Das Repertoire reicht von traditionellen Liedern, wie „Oh Happy Day“ und „Joshua Fit The Battle Ob Jericho“ bis hin zu modernen Stücken wie „Lean on Me“. Der Eintritt ist frei.
Bild: Verein

Villingen, Gartencenter Späth, Fr/Sa, 22./23.11., 18.30 Uhr: Der Villinger Gospelchor Get Gospel (Bild) unter der musikalischen Leitung von Philine Huppert lädt an zwei Abenden zu einem Konzert ein. Das Repertoire reicht von traditionellen Liedern, wie „Oh Happy Day“ und „Joshua Fit The Battle Ob Jericho“ bis hin zu modernen Stücken wie „Lean on Me“. Der Eintritt ist frei.

Warm Up Party der Taktlosen Sunthausen

Bad Dürrheim, Turn- und Festhalle Sunthausen, Sa, 23.11., 19.55 Uhr: Die Guggenmusik „Die Taktlosen“ Sunthausen lädt zur WarmUp-Fete mit Party- und Rock-Klassikern in der Festhalle Sunthausen ein. Insgesamt stehen sieben Guggenmusiken auf der Bühne. Der Eintritt beträgt vier Euro. Einlass ab 19 Uhr.
Bild: Wilhelm Bartler

Bad Dürrheim, Turn- und Festhalle Sunthausen, Sa, 23.11., 19.55 Uhr: Die Guggenmusik „Die Taktlosen“ Sunthausen lädt zur WarmUp-Fete mit Party- und Rock-Klassikern in der Festhalle Sunthausen ein. Insgesamt stehen sieben Guggenmusiken auf der Bühne. Der Eintritt beträgt vier Euro. Einlass ab 19 Uhr.

Weihnachtsmarkt Nußbach

Triberg, Rathausplatz Nußbach, Sa, 23.11.: 33 Stände preisen neben dem üblichen Getränke- und Speisenangebot auch wieder eine große Auswahl an Weihnachtsdekoration und Geschenkartikeln an. Beim Einsetzen der Dämmerung kommt der Nikolaus zu Besuch, während die Jugendkapelle unterhält.
Bild: Priska Dold

Triberg, Rathausplatz Nußbach, Sa, 23.11.: 33 Stände preisen neben dem üblichen Getränke- und Speisenangebot auch wieder eine große Auswahl an Weihnachtsdekoration und Geschenkartikeln an. Beim Einsetzen der Dämmerung kommt der Nikolaus zu Besuch, während die Jugendkapelle unterhält.

Konzert Trio Vein

Villingen, Jazzkeller, Sa, 23.11., 21 Uhr: Das international auftretende Trio besteht aus Michael Arbenz (Piano), Thomas Lähns (Kontrabass) und Florian Arbenz (Schlagzeug). Seit der Gründung des Trios aus der Schweiz im Jahr 2006 haben die Musiker gemeinsam bereits zwölf Alben aufgenommen.
Bild: Veranstalter

Villingen, Jazzkeller, Sa, 23.11., 21 Uhr: Das international auftretende Trio besteht aus Michael Arbenz (Piano), Thomas Lähns (Kontrabass) und Florian Arbenz (Schlagzeug). Seit der Gründung des Trios aus der Schweiz im Jahr 2006 haben die Musiker gemeinsam bereits zwölf Alben aufgenommen.

Jahreskonzert des Blasorchesters

Bad Dürrheim, Haus des Bürgers, Sa, 23.11., 19.30 Uhr: Mit dem Jahreskonzert des Blasorchesters Bad Dürrheim verabschiedet sich nach 13-jähriger Tätigkeit Dirigent Kuno Mößmer und bringt die beliebtesten Stücke aus seinem Repertoire zu Gehör. Einlass ist um 18.30 Uhr. Karten bei Sabines Schreibstube.
Bild: Veranstalter

Bad Dürrheim, Haus des Bürgers, Sa, 23.11., 19.30 Uhr: Mit dem Jahreskonzert des Blasorchesters Bad Dürrheim verabschiedet sich nach 13-jähriger Tätigkeit Dirigent Kuno Mößmer und bringt die beliebtesten Stücke aus seinem Repertoire zu Gehör. Einlass ist um 18.30 Uhr. Karten bei Sabines Schreibstube.

Jahreskonzert des Musikverein Kurkapelle Schonach

Schonach, Stadtpfarrkirche St. Urban, Sa, 23.11., 20 Uhr: Mit einem festliches Konzert feiert der Verein in diesem Jahr seinen 180. Geburtstag. Die Jugendkapelle unter der Leitung von Simon Wiesenbach übernimmt den ersten Konzertteil, worauf dann die Hauptkapelle mit Dirigent Markus Kammerer folgt.
Bild: Susanne Kammerer

Schonach, Stadtpfarrkirche St. Urban, Sa, 23.11., 20 Uhr: Mit einem festliches Konzert feiert der Verein in diesem Jahr seinen 180. Geburtstag. Die Jugendkapelle unter der Leitung von Simon Wiesenbach übernimmt den ersten Konzertteil, worauf dann die Hauptkapelle mit Dirigent Markus Kammerer folgt.