Ihnen ist langweilig? Sie möchten etwas unternehmen? Hier gibt es unsere Veranstaltungstipps für Ihre Region!

Vom ganzen Herzen und vier Bypässen

Tuttlingen, Angerhalle Möhringen, Fr, 15.3., 20 Uhr: John Doyle (Bild) wird durch seine vielen Fernsehauftritte, wie beispielsweise beim Quatsch Comedy Club, TV Total oder "Die Anstalt", für viele Besucher ein Begriff in Sachen Stand-up Comedy sein. Heute präsentiert der Deutsch-Amerikaner sein Bühnenprogramm "Vom ganzen Herzen & 4 Bypässen", in dem es nicht nur um sein Leben als Ami in Germany, sondern auch als Vater, Ehemann und Mensch geht. Sein Soloprogramm spielt er unter anderem bei den Berliner "Wühlmäusen" und im Schmidt-Theater in Hamburg.
Bild: Bernd Delbrügge

Tuttlingen, Angerhalle Möhringen, Fr, 15.3., 20 Uhr: John Doyle (Bild) wird durch seine vielen Fernsehauftritte, wie beispielsweise beim Quatsch Comedy Club, TV Total oder "Die Anstalt", für viele Besucher ein Begriff in Sachen Stand-up Comedy sein. Heute präsentiert der Deutsch-Amerikaner sein Bühnenprogramm "Vom ganzen Herzen & 4 Bypässen", in dem es nicht nur um sein Leben als Ami in Germany, sondern auch als Vater, Ehemann und Mensch geht. Sein Soloprogramm spielt er unter anderem bei den Berliner "Wühlmäusen" und im Schmidt-Theater in Hamburg.

Blumenrausch – Lesung mit Manfred Bomm

Königsfeld, Buchhandlung Hornscheidt, Fr, 15.3., 19 Uhr: Der frühere Polizeijournalst Manfred Bomm (Bild) liest dem Puplikum aus seinem neuen Krimi "Blumenrausch" vor. Sein Kommissar August Häberle ermittelt nicht nur am Rande der Schwäbischen Alb, sondern unternimmt auch Dienstreisen weit über die Landesgrenzen hinaus, um dem Verbrechen auf den Grund zu gehen.
Bild: Veranstalter

Königsfeld, Buchhandlung Hornscheidt, Fr, 15.3., 19 Uhr: Der frühere Polizeijournalst Manfred Bomm (Bild) liest dem Puplikum aus seinem neuen Krimi "Blumenrausch" vor. Sein Kommissar August Häberle ermittelt nicht nur am Rande der Schwäbischen Alb, sondern unternimmt auch Dienstreisen weit über die Landesgrenzen hinaus, um dem Verbrechen auf den Grund zu gehen.

Flaschmob! – Das Glas Blas Sing Quartett

Furtwangen, Kulturfabrik Furtwangen, Fr, 15.3., 20 Uhr: Das Glas-Blas-Sing-Quartett bringt mit "Flaschmob" die Flaschen zum klingen, wenn die vier Musiker den Getränkemarkt zum Konzertsaal werden lassen und ihre Interpretation von Upcycling in höchster Klangqualität zeigen. Karten im Vorverkauf für 15 Euro. Weitere Informationen unter Telefon 07723/7556.
Bild: Veranstalter

Furtwangen, Kulturfabrik Furtwangen, Fr, 15.3., 20 Uhr: Das Glas-Blas-Sing-Quartett bringt mit "Flaschmob" die Flaschen zum klingen, wenn die vier Musiker den Getränkemarkt zum Konzertsaal werden lassen und ihre Interpretation von Upcycling in höchster Klangqualität zeigen. Karten im Vorverkauf für 15 Euro. Weitere Informationen unter Telefon 07723/7556.

Konzert des Sinfonieorchesters – Voller Frühling

Villingen, Franziskaner Konzerthaus, So, 17.3., 17 Uhr: Das Sinfonieorchester Villingen-Schwenningen läutet den Frühling musikalisch ein. Unter neuem Dirigent Achim Fiedler werden unter anderen Werke von Karl Goldmark, Wolfgang Amadeus Mozart und Robert Schumann vorgetragen. Kartentelefon 07721/822525.
Bild: Scholz

Villingen, Franziskaner Konzerthaus, So, 17.3., 17 Uhr: Das Sinfonieorchester Villingen-Schwenningen läutet den Frühling musikalisch ein. Unter neuem Dirigent Achim Fiedler werden unter anderen Werke von Karl Goldmark, Wolfgang Amadeus Mozart und Robert Schumann vorgetragen. Kartentelefon 07721/822525.

Heimat – verdammt ich lieb Dich!

Tuttlingen, Stadthalle, Sa, 16.3., 20 Uhr: Oswald Sattler, Alexander Rier und die Feldberger präsentieren das musikalische Liebesgeständnis an die Heimat. Schon zum dritten Mal lädt die Heimat-Tour die großen Stars der Volksmusikszene ein. Karten können im Vorverkauf unter www.amtix.de erworben werden.
Bild: Manfred Esser

Tuttlingen, Stadthalle, Sa, 16.3., 20 Uhr: Oswald Sattler, Alexander Rier und die Feldberger präsentieren das musikalische Liebesgeständnis an die Heimat. Schon zum dritten Mal lädt die Heimat-Tour die großen Stars der Volksmusikszene ein. Karten können im Vorverkauf unter www.amtix.de erworben werden.

Stadtführung mit Fräulein Schmidt

Bad Dürrheim, Rathausplatz, Sa, 16.3., 17 Uhr: Fräulein Schmidt (Bild) führt die Gäste mit Charme, Witz und Wissen an die bedeutenden historischen Orte der Kurstadt und informiert über die früheren Arbeiten auf der Saline. Tickets online unter www.badduerrheim.de sowie im Haus des Gastes erhältlich.
Bild: Veranstalter

Bad Dürrheim, Rathausplatz, Sa, 16.3., 17 Uhr: Fräulein Schmidt (Bild) führt die Gäste mit Charme, Witz und Wissen an die bedeutenden historischen Orte der Kurstadt und informiert über die früheren Arbeiten auf der Saline. Tickets online unter www.badduerrheim.de sowie im Haus des Gastes erhältlich.

Mittelaltergottesdienst in Marbach

Villingen, Versöhnungskirche Marbach, So, 17.3., 10 Uhr: Besucher in mittelalterlicher Kostümierung sind bei diesem Gottesdienst willkommen, wenn die Gruppe "D'Buure 1524" kurze Szenen aus dem Leben der Schwarzwälder Bauern einspielen. Tilman Mayr wird geschichtliches Wissen beitragen.
Bild: Winkelmann-Klingsporn

Villingen, Versöhnungskirche Marbach, So, 17.3., 10 Uhr: Besucher in mittelalterlicher Kostümierung sind bei diesem Gottesdienst willkommen, wenn die Gruppe "D'Buure 1524" kurze Szenen aus dem Leben der Schwarzwälder Bauern einspielen. Tilman Mayr wird geschichtliches Wissen beitragen.

21. Selbsthilfetag

Bad Dürrheim, Haus des Bürgers, So, 17.3., 11 Uhr: Neben vielen Beratungsständen werden beim 21. Selbsthilfetag auch verschiedene Vorträge im Weinbrennersaal im Haus des Gastes angeboten. Die Mitglieder der Selbsthilfegruppen informieren und beraten von 11 bis 17 Uhr. Infos unter www.badduerrheim.de.
Bild: Veranstalter

Bad Dürrheim, Haus des Bürgers, So, 17.3., 11 Uhr: Neben vielen Beratungsständen werden beim 21. Selbsthilfetag auch verschiedene Vorträge im Weinbrennersaal im Haus des Gastes angeboten. Die Mitglieder der Selbsthilfegruppen informieren und beraten von 11 bis 17 Uhr. Infos unter www.badduerrheim.de.