Ihnen ist langweilig? Sie möchten etwas unternehmen? Hier finden Sie untere Veranstaltungstipps in der Region.

Villinger Herbstmarkt

<strong>Villingen, Innenstadt, Fr-So, 12./13./14.10., 9/10 Uhr:</strong> Etwa 210 Stände bieten ihre Waren beim traditionellen Herbstmarkt in Villingens Innenstadt an. Neben Damen-, Herren- und Kinderbekleidung gibt es Snacks, Haushaltswaren, Schmuck, Lederwaren, süße Leckereien und vieles mehr. Auch die Marktschreier mit Obstkörben, Käse, Wurst udn Blumen vom Hamburger Fischmarkt sind wieder dabei und sorgen für Jahrmarktatmosphäre. Der Markt findet werktags von 9 bis 18.30 Uhr und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr statt.
Bild: Julia Horn

Etwa 210 Stände bieten ihre Waren beim traditionellen Herbstmarkt in Villingens Innenstadt an. Neben Damen-, Herren- und Kinderbekleidung gibt es Snacks, Haushaltswaren, Schmuck, Lederwaren, süße Leckereien und vieles mehr. Auch die Marktschreier mit Obstkörben, Käse, Wurst udn Blumen vom Hamburger Fischmarkt sind wieder dabei und sorgen für Jahrmarktatmosphäre. Der Markt findet werktags von 9 bis 18.30 Uhr und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr statt.

Ausbildung und Studium im Öffentlichen Dienst

<strong>Villingen, Agentur für Arbeit, Fr, 12.10., 13 Uhr:</strong> Um Ausbildung und Studium im Öffentlichen Dienst geht bei der Ausbildungsmesse in der Agentur für Arbeit in Villingen. Viele Ausbildungsleiter, darunter des des Finanzamtes Villingen-Schwenningen, der Deutschen Rentenversicherung oder des Amtsgerichts, stellen die Ausbildungs- und Studieninhalte vor.
Bild: Veranstalter

Um Ausbildung und Studium im Öffentlichen Dienst geht bei der Ausbildungsmesse in der Agentur für Arbeit in Villingen. Viele Ausbildungsleiter, darunter des des Finanzamtes Villingen-Schwenningen, der Deutschen Rentenversicherung oder des Amtsgerichts, stellen die Ausbildungs- und Studieninhalte vor.

Dementieren zwecklos

<strong>Tennenbronn, Ev. Gemeindehaus, Fr, 12.10., 19.30 Uhr:</strong> Das kabarettistische Schauspiel um das Vergessen, die Liebe und was bleibt mit Britta Martin und Uwe Spille geht einfühlsam, mit großer Wertschätzung aber auch Humor auf das Thema Demenz ein. Das Stück wartet mit vielen Informationen und aufblitzenden ironischen Spitzen gegen manch gesellschaftliche Entwicklung auf.
Bild: Veranstalter

Das kabarettistische Schauspiel um das Vergessen, die Liebe und was bleibt mit Britta Martin und Uwe Spille geht einfühlsam, mit großer Wertschätzung aber auch Humor auf das Thema Demenz ein. Das Stück wartet mit vielen Informationen und aufblitzenden ironischen Spitzen gegen manch gesellschaftliche Entwicklung auf.

Dinner for Spinner

<strong>Villingen, Theater am Ring, Sa, 13.10., 20 Uhr:</strong> Über die Komödie "Dinner für Spinner" lachten in Frankreich über acht Millionen Kinobesucher auf der Bühne brilliert nun Comedian Tom Gerhardt (grüner Pullover) unter der Regie von René Heinersdorff als Nervensäge Matthias Brommes.<em></em>
Bild: Nicole Bruehl

Über die Komödie "Dinner für Spinner" lachten in Frankreich über acht Millionen Kinobesucher auf der Bühne brilliert nun Comedian Tom Gerhardt (grüner Pullover) unter der Regie von René Heinersdorff als Nervensäge Matthias Brommes.

Herbstkonzert der Tannheim Singers

<strong>Villingen, Festhalle Tannheim, Sa, 13.10., 19 Uhr:</strong> Neben den Tannheim Singers (Bild) selbst werden auch der Sängerkreis 1895 Villingen, Jungmännerchor VoiceBoys und Studierende der Musikhochschule Trossingen als Gastsänger auftreten. Das Duo Kristall wird später zum Tanz aufspielen. Einlass ab 18 Uhr.
Bild: Tannheim Singers

Neben den Tannheim Singers (Bild) selbst werden auch der Sängerkreis 1895 Villingen, Jungmännerchor VoiceBoys und Studierende der Musikhochschule Trossingen als Gastsänger auftreten. Das Duo Kristall wird später zum Tanz aufspielen. Einlass ab 18 Uhr.

Orgelmusik zur Marktzeit

<strong>Villingen, Benediktinerkirche, Sa, 13.10., 11 Uhr: </strong>An der rekonstruierten Villinger Silbermann-Orgel von 1752 spielt dieses Mal Elisabeth Morgenthaler aus Freiburg. Beim halbstündigen Konzert kommen Werke von Francois Couperin, Johann Pachelbel und Johann Sebastian Bach zur Aufführung. Der Eintritt ist frei.
Bild: Veranstalter

An der rekonstruierten Villinger Silbermann-Orgel von 1752 spielt dieses Mal Elisabeth Morgenthaler aus Freiburg. Beim halbstündigen Konzert kommen Werke von Francois Couperin, Johann Pachelbel und Johann Sebastian Bach zur Aufführung. Der Eintritt ist frei.

Multimedia-Show

<strong>St. Georgen, Stadthalle, Sa/So, 13./14.10., 19/16 Uhr:</strong> Nach dem großen Erfolg der ersten Show wurde „Abenteuer Ferienland 2.0" ins Leben gerufen. Bürger und Gäste erleben nun eine neue spannende Reise durch das Ferienland. Einlass ist jeweils 45 Minuten vor Showbeginn. Der Eintritt kostet acht Euro.
Bild: Roland Sprich

Nach dem großen Erfolg der ersten Show wurde „Abenteuer Ferienland 2.0" ins Leben gerufen. Bürger und Gäste erleben nun eine neue spannende Reise durch das Ferienland. Einlass ist jeweils 45 Minuten vor Showbeginn. Der Eintritt kostet acht Euro.

Jahreskonzert des CVJM-Posaunenchores

<strong>Schwenningen, Evangelische Johanneskirche, Sa, 13.10., 18.30 Uhr:</strong> Der CVJM-Posaunenchor (Bild) spielt mitunter Werke von Michael Schütz, der amerikanischen Komponisten Scott Joplin und George Gershwin, aber auch klassische Varianten von Georg Friedrich Händel und Jean-Joseph Mouret. Der Eintritt ist frei.
Bild: Veranstalter

Der CVJM-Posaunenchor (Bild) spielt mitunter Werke von Michael Schütz, der amerikanischen Komponisten Scott Joplin und George Gershwin, aber auch klassische Varianten von Georg Friedrich Händel und Jean-Joseph Mouret. Der Eintritt ist frei.