Ihnen ist langweilig? Sie haben Lust etwas zu unternehmen? Hier finden Sie unsere Veranstaltungstipps in unserer Region!

Blumberg on Ice

Blumberg, Winklerstraße, Fr, 11.1., 16.30 Uhr: Die Eröffnung der Blumberger Eisbahn erleben Besucher am Freitag mit der Eisshow des Konstanzer Roll- und Eissportclubs. Bis zum 9. Februar ist die Eisbahn montags bis samstags von 15 bis 20 Uhr und sonntags von 11.30 bis 19 Uhr geöffnet. Geplant sind neben einem SÜDKURIER Aktionstag auch Eisdiskos und eine Eislaufschule.
Bild: Roger Müller

Blumberg, Winklerstraße, Fr, 11.1., 16.30 Uhr: Die Eröffnung der Blumberger Eisbahn erleben Besucher am Freitag mit der Eisshow des Konstanzer Roll- und Eissportclubs. Bis zum 9. Februar ist die Eisbahn montags bis samstags von 15 bis 20 Uhr und sonntags von 11.30 bis 19 Uhr geöffnet. Geplant sind neben einem SÜDKURIER Aktionstag auch Eisdiskos und eine Eislaufschule.

Satirischer Jahresrückblick

Schwenningen, Café Häring, Fr, 11.01., 20 Uhr: Der Jahresrückblick des grantigen "Friedhofsgärtners" Michael Schopfer und der "Schwertgosch" Thomas Moser hat das Motto "Dumme, Dümmer am Dümmsten – denn dümmer wie in diesem Jahr ging es zum Teil wirklich nimmer!". So werden alle kommunalpolitischen Themen die die beiden Protagonisten und Bürger im Jahr 2018 "uffgregt" hat, wieder durch den Kakau gezogen. Karten beim Reinigungszentrum Heinzmann in Villingen, Telefon 07721/25386 und Blumenhaus Schopfer, Telefon: 07720/5825 oder unter th.moser@gmx.de.
Bild: Thomas Moser

Schwenningen, Café Häring, Fr, 11.01., 20 Uhr: Der Jahresrückblick des grantigen "Friedhofsgärtners" Michael Schopfer und der "Schwertgosch" Thomas Moser hat das Motto "Dumme, Dümmer am Dümmsten – denn dümmer wie in diesem Jahr ging es zum Teil wirklich nimmer!". So werden alle kommunalpolitischen Themen die die beiden Protagonisten und Bürger im Jahr 2018 "uffgregt" hat, wieder durch den Kakau gezogen. Karten beim Reinigungszentrum Heinzmann in Villingen, Telefon 07721/25386 und Blumenhaus Schopfer, Telefon: 07720/5825 oder unter th.moser@gmx.de.

Garantiert politisch unkorrekt und voller Schokolade

Garantiert politisch unkorrekt und voller SchokoladeVillingen, Rollmopstheater, Fr, 11.01., 20 Uhr: Eine Chocolaterie in einer Großstadt. Zwei Chocolatiere in einer Küche. Beide Schokolade, aber Tom liebt nicht die Frauen und Samantha hasst schwule Männer. Eine kalorienreiche und giftsprühende Kombination, die plötzlich tödlich werden kann, wenn beide denselben Mann lieben. Eintritt beträgt 14 Euro.
Bild: Veranstalter

Garantiert politisch unkorrekt und voller SchokoladeVillingen, Rollmopstheater, Fr, 11.01., 20 Uhr: Eine Chocolaterie in einer Großstadt. Zwei Chocolatiere in einer Küche. Beide Schokolade, aber Tom liebt nicht die Frauen und Samantha hasst schwule Männer. Eine kalorienreiche und giftsprühende Kombination, die plötzlich tödlich werden kann, wenn beide denselben Mann lieben. Eintritt beträgt 14 Euro.

Neujahrskonzert mit stimmungsvollen Luftaufnahmen

Villingen, Evang. Johanneskirche, So, 13.1., 17 Uhr: Befreundete Musiker der Luftsportvereinigung Schwarzwald-Baar spielen für den guten Zweck, während der Verein spektaktuläre Auenaufnahmen in 2000 Metern Höhe zeigt. Das rund 70 minütige Programm enthält romantische und impressionistische Instrumentalmusik, ergänzt durch Lieder des 20. Jahrhunderts.
Bild: Veranstalter

Villingen, Evang. Johanneskirche, So, 13.1., 17 Uhr: Befreundete Musiker der Luftsportvereinigung Schwarzwald-Baar spielen für den guten Zweck, während der Verein spektaktuläre Auenaufnahmen in 2000 Metern Höhe zeigt. Das rund 70 minütige Programm enthält romantische und impressionistische Instrumentalmusik, ergänzt durch Lieder des 20. Jahrhunderts.

Pinocchio

Villingen, Theater am Turm, Sa, 19.1., 15 Uhr: Acht Schauspieler erzählen die Geschichte des von Meister Gepetto geschnitzten Holzjungen, der immer wieder auf Abwege gerät. Eintrittskarten sind im Vorverkauf bei "Mory's Hofbuchhandlung" erhältlich. Vier Euro bezahlen Kinder, sechs Euro die Erwachsenen.
Bild: Theater am Turm

Villingen, Theater am Turm, Sa, 19.1., 15 Uhr: Acht Schauspieler erzählen die Geschichte des von Meister Gepetto geschnitzten Holzjungen, der immer wieder auf Abwege gerät. Eintrittskarten sind im Vorverkauf bei "Mory's Hofbuchhandlung" erhältlich. Vier Euro bezahlen Kinder, sechs Euro die Erwachsenen.

I Solisti di Salon

Bad Dürrheim, Hotel am Solegarten, Mo, 14.1., 19.30 Uhr: Den Auftakt der Reihe Klassik live bieten die "I Solisti di Salon" aus Villingen. Am kommenden Montag spielen die drei Musiker, Sándor Varga auf der Violine, Zenon Kazimierz-Strittmatter am Kontrabass und am Klavier Daniel Kübler leichte Salonmusik.
Bild: I Solisti di Salon

Bad Dürrheim, Hotel am Solegarten, Mo, 14.1., 19.30 Uhr: Den Auftakt der Reihe Klassik live bieten die "I Solisti di Salon" aus Villingen. Am kommenden Montag spielen die drei Musiker, Sándor Varga auf der Violine, Zenon Kazimierz-Strittmatter am Kontrabass und am Klavier Daniel Kübler leichte Salonmusik.

Helter Skelter

Tuttlingen, Stadthalle, Sa, 12.1., 20 Uhr: Helter Skelter (Bild) eröffnet das "Rockjahr 2019" mit Live Classic Rock und hat den "The Voice Senior" Teilnehmer Dan Lucas zu Gast. Die siebenköpfige Formation bietet die größten Rocksongs aus den 60er, 70er und 80er Jahren. Karten unter Telefon 07461/910996.
Bild: Veranstalter

Tuttlingen, Stadthalle, Sa, 12.1., 20 Uhr: Helter Skelter (Bild) eröffnet das "Rockjahr 2019" mit Live Classic Rock und hat den "The Voice Senior" Teilnehmer Dan Lucas zu Gast. Die siebenköpfige Formation bietet die größten Rocksongs aus den 60er, 70er und 80er Jahren. Karten unter Telefon 07461/910996.

Jahreskonzert der Stadtkapelle Vöhrenbach

Vöhrenbach, Festhalle, Sa, 12.1., 20 Uhr: Die Stadtkapelle Vöhrenbach war fleißig und bringt am heutigen Samstag in der Festhalle ihr Jahreskonzert zu Gehör. Einlass ist bereits ab 18.30 Uhr. Karten sind im Vorverkauf bei allen aktiven Musikern, in der Sparkasse sowie an der Abendkasse erhältlich.
Bild: Siegfried Kouba

Vöhrenbach, Festhalle, Sa, 12.1., 20 Uhr: Die Stadtkapelle Vöhrenbach war fleißig und bringt am heutigen Samstag in der Festhalle ihr Jahreskonzert zu Gehör. Einlass ist bereits ab 18.30 Uhr. Karten sind im Vorverkauf bei allen aktiven Musikern, in der Sparkasse sowie an der Abendkasse erhältlich.