Ihnen ist langweilig? Sie haben Lust etwas zu unternehmen? Hier gibt es acht Veranstaltungstipps in der Region zur Auswahl. Lassen Sie sich inspirieren!

Nasses Vergnügen im Kneippbad

<strong>Villingen, Kneippbad, Di, 7.8., 9 Uhr:</strong> Lange mussten Wasserratten auf die Eröffnung des Villinger Kneippbads warten. Als hätte Petrus es gewusst, bleibt das Wetter weiterhin heiß, um sich im neu sanierten Bad Abkühlung zu verschaffen. Das wettkampftaugliche Schwimmerbecken, ein Nichtschwimmer- und ein Kinderplanschbecken wecken im Kneippbad in Villingen die Lust zu sportlicher Betätigung. Frühaufsteher können bereits ab 6.30 Uhr für eine Stunde ihre Bahnen ziehen, während der Tagesbetrieb ab 9 Uhr beginnt. Einlass ist bis eine Stunde vor Badschluss um 20 Uhr.
Bild: Roland Sprich

Villingen, Kneippbad, Di, 7.8., 9 Uhr: Lange mussten Wasserratten auf die Eröffnung des Villinger Kneippbads warten. Als hätte Petrus es gewusst, bleibt das Wetter weiterhin heiß, um sich im neu sanierten Bad Abkühlung zu verschaffen. Das wettkampftaugliche Schwimmerbecken, ein Nichtschwimmer- und ein Kinderplanschbecken wecken im Kneippbad in Villingen die Lust zu sportlicher Betätigung. Frühaufsteher können bereits ab 6.30 Uhr für eine Stunde ihre Bahnen ziehen, während der Tagesbetrieb ab 9 Uhr beginnt. Einlass ist bis eine Stunde vor Badschluss um 20 Uhr.

Caveman – Du sammeln, ich jagen!

Rottweil, Zelt am Wasserturm, Do, 2.8., 20 Uhr: Der Amerikaner Rob Becker schrieb mit "Caveman" das erfolgreichste Solo-Stück in der Geschichte des Broadways. Nachdem das Stück in den Vereinigten Staaten von einem Millionen-Publikum bejubelt wurde, bringt Martin Luding es nun auf die Ferienzauber-Bühne. Einlass: 19 Uhr. Abendkasse: 26 Euro.
Bild: Veranstalter

Rottweil, Zelt am Wasserturm, Do, 2.8., 20 Uhr: Der Amerikaner Rob Becker schrieb mit "Caveman" das erfolgreichste Solo-Stück in der Geschichte des Broadways. Nachdem das Stück in den Vereinigten Staaten von einem Millionen-Publikum bejubelt wurde, bringt Martin Luding es nun auf die Ferienzauber-Bühne. Einlass: 19 Uhr. Abendkasse: 26 Euro.

Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung

Villingen, Franziskanermuseum, So, 19.8., 15 Uhr: Die Kurzführung durch die Containerausstellung "Das Geheimnis der Keltenfürstin" findet am Sonntag, um 15 Uhr, statt. Einzelbesucher können die Schau noch bis Ende September von Dienstag bis Samstag von 13 bis 17 Uhr und sonntags von 11 bis 17 Uhr besichtigen.
Bild: Stadt VS

Villingen, Franziskanermuseum, So, 19.8., 15 Uhr: Die Kurzführung durch die Containerausstellung "Das Geheimnis der Keltenfürstin" findet am Sonntag, um 15 Uhr, statt. Einzelbesucher können die Schau noch bis Ende September von Dienstag bis Samstag von 13 bis 17 Uhr und sonntags von 11 bis 17 Uhr besichtigen.

Stadtführung auf dem Fahrrad

Villingen, Franziskaner Kulturzentrum, Sa, 4.8., 14 Uhr: Die Wirtschaft- und Tourismus-GmbH Villingen-Schwenningen lädt ein zu einer geführten Radtour durch das nördliche Umfeld der Stadt Villingen mit dem Stadt- und Gästeführer Franz Kleinbölting. Diese geführte Radtour dauert rund dreieinhalb Stunden.
Bild: WTVS VS

Villingen, Franziskaner Kulturzentrum, Sa, 4.8., 14 Uhr: Die Wirtschaft- und Tourismus-GmbH Villingen-Schwenningen lädt ein zu einer geführten Radtour durch das nördliche Umfeld der Stadt Villingen mit dem Stadt- und Gästeführer Franz Kleinbölting. Diese geführte Radtour dauert rund dreieinhalb Stunden.

Nachtwächter-Führung

Villingen, WTVS GmbH Tourist-Info & Ticket-Service, Fr, 7.9., 18 Uhr: Beim Rundgang mit dem Stadtführer Gunther Schwarz als Nachtwächter wird manch interessantes Kapitel der Stadtgeschichte aufgeschlagen. Der Rundgang dauert 90 Minuten und kostet acht Euro. Anmeldung unter Telefon 07721/822340.
Bild: WTVS

Villingen, WTVS GmbH Tourist-Info & Ticket-Service, Fr, 7.9., 18 Uhr: Beim Rundgang mit dem Stadtführer Gunther Schwarz als Nachtwächter wird manch interessantes Kapitel der Stadtgeschichte aufgeschlagen. Der Rundgang dauert 90 Minuten und kostet acht Euro. Anmeldung unter Telefon 07721/822340.

Sommerfest der Feuerwehr Oberkirnach

<strong>St. Georgen, Kammererhöhe, Sa/So/Mo, 4./5./6.8., 14.30/10/14 Uhr: </strong>Die Freiwillige Feuerwehr Oberkirnach feiert am Samstag ab 20 Uhr mit der Partyband "d'Simiswälder" bevor es am Sonntag um 10 Uhr beim Frühschoppen mit Bossa-Nova weitergeht. Der Unterhaltungsnachmittag am Sonntag wird ab 14 Uhr vom Trachtenmusikverein Langenschiltach (Bild) unterhalten.
Bild: Werner Müller

St. Georgen, Kammererhöhe, Sa/So/Mo, 4./5./6.8., 14.30/10/14 Uhr: Die Freiwillige Feuerwehr Oberkirnach feiert am Samstag ab 20 Uhr mit der Partyband "d'Simiswälder" bevor es am Sonntag um 10 Uhr beim Frühschoppen mit Bossa-Nova weitergeht. Der Unterhaltungsnachmittag am Sonntag wird ab 14 Uhr vom Trachtenmusikverein Langenschiltach (Bild) unterhalten.

Currywurst mit Pommes

Hornberg, Freilichtbühne, Fr/Sa, 10./11.8., 20 Uhr: Satirische Momentaufnahmen am Rand einer deutschen Autobahn von Frank Pinkus und Nick Walsh. Im Mittelpunkt steht die Imbissbude von Penny, in der Menschen unterschiedlichsten Couleur kommen und gehen. Plätze für Erwachsene im ersten Rang kosten zehn Euro im zweiten Rang neun Euro.
Bild: Tourist-Information Hornberg

Hornberg, Freilichtbühne, Fr/Sa, 10./11.8., 20 Uhr: Satirische Momentaufnahmen am Rand einer deutschen Autobahn von Frank Pinkus und Nick Walsh. Im Mittelpunkt steht die Imbissbude von Penny, in der Menschen unterschiedlichsten Couleur kommen und gehen. Plätze für Erwachsene im ersten Rang kosten zehn Euro im zweiten Rang neun Euro.