Ihnen ist langweilig? Sie haben Lust etwas zu unternehmen? Hier gibt es acht Veranstaltungstipps in der Region zur Auswahl. Lassen Sie sich inspirieren!

Jahreskonzert der Stadt- und Bürgerwehrmusik

Villingen, Franziskaner Konzerthaus, Sa, 17.11., 19.30 Uhr: Die Stadt- und Bürgerwehrmusik Villingen lädt am Samstag, 17. November, um 19.30 Uhr zum Jahreskonzert ein. Das diesjährige Konzert steht im Zeichen „100 Jahre nach Ende des 1. Weltkriegs – gemeinsam gegen das Vergessen!“. Gemeinsam mit der „Harmonie Municipale de Pontalier“ werden eindrucksvolle Werke von W. Byrd, N. Hess, O. Navarro und weiteren Komponisten präsentiert. Beide Orchester prägen die deutsch-französische Freundschaft schon seit vielen Jahrzehnten durch gemeinsame Auftritte.
Bild: Hahne, Jochen

Villingen, Franziskaner Konzerthaus, Sa, 17.11., 19.30 Uhr: Die Stadt- und Bürgerwehrmusik Villingen lädt am Samstag, 17. November, um 19.30 Uhr zum Jahreskonzert ein. Das diesjährige Konzert steht im Zeichen „100 Jahre nach Ende des 1. Weltkriegs – gemeinsam gegen das Vergessen!“. Gemeinsam mit der „Harmonie Municipale de Pontalier“ werden eindrucksvolle Werke von W. Byrd, N. Hess, O. Navarro und weiteren Komponisten präsentiert. Beide Orchester prägen die deutsch-französische Freundschaft schon seit vielen Jahrzehnten durch gemeinsame Auftritte.

23. Bad Dürrheimer KunstHandWerkMarkt

Bad Dürrheim, Haus des Bürgers, Sa/So, 17./18.11., 11 Uhr: Pünktlich zur Herbstzeit können sich die Besucher durch eine Vielfalt von Kunstwerken für jeden Geschmack leiten lassen. Ob selbstgebackene, -getöpferte, oder -gemalte Kunstwerke, es ist sicherlich das Passende dabei. Ebenfalls findet am Sonntag ein verkaufsoffener Sonntag im Industriegebiet statt.
Bild: Naiemi, Sabine

Bad Dürrheim, Haus des Bürgers, Sa/So, 17./18.11., 11 Uhr: Pünktlich zur Herbstzeit können sich die Besucher durch eine Vielfalt von Kunstwerken für jeden Geschmack leiten lassen. Ob selbstgebackene, -getöpferte, oder -gemalte Kunstwerke, es ist sicherlich das Passende dabei. Ebenfalls findet am Sonntag ein verkaufsoffener Sonntag im Industriegebiet statt.

Konzert mit Marina und Michael Kaljushny

Bad Dürrheim, KWA Kurstift, Sa, 17.11., 16 Uhr: Die Musiker Marina Kaljushny (Klavier) und Michael Kaljushny (Klarinette) wandern auf den Spuren der Comedian Harmonists. Sie verbreiten den Zauber des Broadways und verbinden musikalisch Europa und Amerika, Moderne und Tradition. Eintritt frei, Spenden willkommen.
Bild: Veranstalter

Bad Dürrheim, KWA Kurstift, Sa, 17.11., 16 Uhr: Die Musiker Marina Kaljushny (Klavier) und Michael Kaljushny (Klarinette) wandern auf den Spuren der Comedian Harmonists. Sie verbreiten den Zauber des Broadways und verbinden musikalisch Europa und Amerika, Moderne und Tradition. Eintritt frei, Spenden willkommen.

Chorkonzert der Domkapelle St. Eberhard Stuttgart

Villingen, Münster ULF, So, 18.11., 18 Uhr: Zu Gast sind die Domkapelle St. Eberhard Stuttgart unter der Leitung von Domkantorin Lydia Schimmer, der Freiburger Gambist Ekkehard Weber und der Stuttgarter Domorganist Johannes Mayr. Eintritt frei, Spenden willkommen.
Bild: Domkapelle St. Eberhard Stuttgart

Villingen, Münster ULF, So, 18.11., 18 Uhr: Zu Gast sind die Domkapelle St. Eberhard Stuttgart unter der Leitung von Domkantorin Lydia Schimmer, der Freiburger Gambist Ekkehard Weber und der Stuttgarter Domorganist Johannes Mayr. Eintritt frei, Spenden willkommen.

Neujahrskonzert mit stimmungsvollen Luftaufnahmen

Villingen, Evang. Johanneskirche, So, 13.1., 17 Uhr: Befreundete Musiker der Luftsportvereinigung Schwarzwald-Baar spielen für den guten Zweck, während der Verein spektaktuläre Auenaufnahmen in 2000 Metern Höhe zeigt. Das rund 70 minütige Programm enthält romantische und impressionistische Instrumentalmusik, ergänzt durch Lieder des 20. Jahrhunderts.
Bild: Veranstalter

Villingen, Evang. Johanneskirche, So, 13.1., 17 Uhr: Befreundete Musiker der Luftsportvereinigung Schwarzwald-Baar spielen für den guten Zweck, während der Verein spektaktuläre Auenaufnahmen in 2000 Metern Höhe zeigt. Das rund 70 minütige Programm enthält romantische und impressionistische Instrumentalmusik, ergänzt durch Lieder des 20. Jahrhunderts.

The Tannahill Weavers

<strong>Villingen, Kulturzentrum Scheuer, So, 18.11., 20 Uhr:</strong> Als eine der ersten Bands, die den Dudelsack im Folk-Kontext einsetzte, sind The Tannahill Weavers die Vorreiter und Gründungsväter für ein Stilmittel, was heutzutage für jeden Folk-Fan ein „Muss“ ist, wenn man an die traditionelle Musik Schottlands denkt.
Bild: artes Konzertbüro

Villingen, Kulturzentrum Scheuer, So, 18.11., 20 Uhr: Als eine der ersten Bands, die den Dudelsack im Folk-Kontext einsetzte, sind The Tannahill Weavers die Vorreiter und Gründungsväter für ein Stilmittel, was heutzutage für jeden Folk-Fan ein „Muss“ ist, wenn man an die traditionelle Musik Schottlands denkt.

Es war einmal...

<strong>Villingen, Theater am Turm, So, 18.11., 11 Uhr:</strong> Gedacht ist die "seelische Nahrung", wie Ulrike Dworschak ihre rund 40-minütige Märchenstunden gerne bezeichnet, für Kinder ab vier Jahren, eigne sich aber auch, wie sie findet, für Jugendliche und Erwachsene. Sie erzählt nicht nur, sie spielt auch alle Rollen.
Bild: Theater Am Turm

Villingen, Theater am Turm, So, 18.11., 11 Uhr: Gedacht ist die "seelische Nahrung", wie Ulrike Dworschak ihre rund 40-minütige Märchenstunden gerne bezeichnet, für Kinder ab vier Jahren, eigne sich aber auch, wie sie findet, für Jugendliche und Erwachsene. Sie erzählt nicht nur, sie spielt auch alle Rollen.

Poetry Slam über Glaube, Liebe, Hoffnung

<strong>Villingen, Münsterzentrum, Sa, 17.11., 19.30 Uhr:</strong> Frische und ungewohnte Formen, Glaube ins Wort zu bringen, darum geht es in dem Projekt "Wort:Schöpfung" der Erzdiözese Freiburg zusammen mit den evangelischen und katholischen Kirchen in Villingen.
Bild: Winkelmann-Klingsporn, Elisabeth

Villingen, Münsterzentrum, Sa, 17.11., 19.30 Uhr: Frische und ungewohnte Formen, Glaube ins Wort zu bringen, darum geht es in dem Projekt "Wort:Schöpfung" der Erzdiözese Freiburg zusammen mit den evangelischen und katholischen Kirchen in Villingen.