SÜDKURIER wirkt, Stadtverwaltung reagiert: Einen halben Tag hat die Stadtverwaltung gebraucht, um die Uhr beim Villinger Bahnhof wieder in Gang zu setzen. Die stand rund fünf Wochen lang still. Versuche von Passanten, Bedienstete zu einer Reparatur zu bewegen, waren im Vorfeld gescheitert.

Das könnte Sie auch interessieren

Nach unserem Bericht in der Mittwochausgabe ging nun alles ganz schnell. Jetzt tickt Villingen endlich wieder richtig – zumindest beim Bahnhof.