Wie die Stadtverwaltung mitteilt, habe aufgrund von Schäden am Dachtragwerk – in Folge der schweren Frühjahrsstürme in den vergangenen Wochen – ein Statiker am Donnerstagnachmittag die Sperrung des Großen Saals im Theater am Ring veranlasst.

Das könnte Sie auch interessieren
Das könnte Sie auch interessieren

In den folgenden Tagen werde der Saal mit dem Ziel überprüft, eine zeitnahe Reparatur durchführen zu können, um ihn schnellstmöglich wieder öffnen zu können.

Diese Veranstaltungen müssen verlegt werden 

Aus diesem Grund müssen die kommenden Veranstaltungen in andere Veranstaltungshäuser der Stadt verlegt werden. 'Autor im Gespräch' mit Gabriele Krone-Schmalz (Mittwoch, 3. April, 20 Uhr) findet in der Neuen Tonhalle statt, ebenso das Musical 'Saturday Night Fever' (Donnerstag, 11. April, 20 Uhr). Die Montagsvorstellung von 'Max und Moritz' (8. April, 10.30 Uhr) wird ebenfalls in der Neuen Tonhalle stattfinden. Tickets behalten auch in anderen Veranstaltungshäusern ihre Gültigkeit.

Die Veranstaltungen im Kleinen Saal und auf der Hinterbühne des Theaters am Ring werden wie geplant stattfinden: Das Konzert der Preisträger von 'Jugend musiziert' (30 und 31. März, jeweils 10.30 Uhr), das Konzert 'Malaka Hostel' des Folk Club (4. April, 20 Uhr), der Auftritt von 'Zsamm' in der Reihe 'Kernmacherei' (Freitag, 5. April, 20 Uhr) und der vhs-Vortrag von Ernst Burgbacher (10. April, 19.30 Uhr).

Die Familienvorstellung von 'Max und Moritz' am Sonntag (7. April, 15 Uhr) muss leider entfallen. Ebenso muss die Veranstaltung 'Andorra' (Dienstag, 2. April, 19.30 Uhr) abgesagt werden. Tickets für die abgesagten Veranstaltungen können dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden.

Über eine mögliche Verlegung weiterer Veranstaltungen im April will die Stadtverwaltung die Öffentlichkeit zeitnah informieren.

Erst im vergangenen Jahr wurde der Saal mit neuen roten Stühlen ausgestattet.

Wir berichten noch ausführlich.