Am kommenden Sonntag, 17. September, findet von 11 bis 18.30 Uhr das Radrennen des RC 1886 Villingen in der Villinger Innenstadt statt.

Im Bereich der Bickenstraße, Oberen Straße und des Klosterrings sind in dieser Zeit zahlreiche Radler unterwegs und die Straßen sind für den Verkehr voll gesperrt. Gleichzeitig ist das Gerberviertel nicht mehr durch das Bickentor erreichbar. Es wird eine Umleitung über die Paradiesgasse eingerichtet, teilt die Stadtverwaltung mit.

Auch im Buslinienverkehr kommt es während des Rennens zu Änderungen. Von 10 bis 19.30 Uhr können die Haltestellen Villingen Neckarverlag und Villingen Klosterring nicht angefahren werden, hierfür steht eine Ersatzhaltestelle in der Friedrichsstraße zur Verfügung. Betroffen sind die Linien 1, 4, 6, 7 sowie 8, die über die Friedrichsstraße geleitet werden.